Rezepte für Salate

Salat passt eigentlich immer. Ob zur Vorspeise, als leichtes Hauptgericht, Beilage oder Snack zum Mitnehmen. Es gibt vermutlich kaum ein Gericht, das sich in so vielen Geschmacksvarianten zubereiten lässt. Bereits mit den zahlreichen verschiedenen Salatsorten lassen sich unendlich feine und oft knackige Vitaminbomben auf den Teller zaubern. Je nach Dressing verwandelt sich ein simpler Eisbergsalat so in einen würzigen Caesar Salad. Klassiker wie Kopfsalat, Reissalat, Hörnlisalat oder auch Wurst-Käse-Salat sind von sättigender Natur und werden deshalb eher als Beilage auf das Salatbuffet gestellt. Wir haben in unserer Rezeptstrecke übrigens auch Saucenvorschläge, die für diese Salatrezepte ohne Mayonnaise auskommen und so leichter und bekömmlicher sind. Zum Mitnehmen in einem Glas zum Beispiel eignen sich übrigens Salatkombinationen, die das Übereinanderschichten gut wegstecken, das gilt für Couscous-Salat, Caprese oder griechischen Salat. Das wird auch der Grund dafür sein, dass diese oft im Handel angeboten werden. Wir haben hier Rezepte zusammengestellt, die die Lust am Selbermachen und Kreieren wecken. Wie wäre es mit einem toskanischen Brotsalat oder einer üppigen Buddha Bowl mit grünem Salat, Quinoa, Kabissalat, Rüeblisalat, Salatgurken und dazu ein Ei an Currysauce. All diese vielen Rezepte machen Lust auf mehr und sollen inspirieren, frische, gesunde und saisonale Salate zu geniessen. Das ganze Jahr über. Lass es krachen.