Schweizer Milch­pro­du­zen­tenGemeinsam stark - zusammen er­folg­reich

News aus der Milchwelt

RSS abonnieren
25.08.2016|Quelle: schweizerbauer.ch

14 Franken für einen Liter Milch

Von einem solchen Milchpreis können Schweizer Bauern nur träumen. Es sei denn, sie ersetzen Kühe durch Kamele. So wie Kamel Ben Salem, der mit seiner Kamelfarm Erfolg hat.

25.08.2016|Quelle: landwirtschaft.ch

Bundesrat will Milchmenge nicht steuern

Der Bundesrat hat keine Absichten, der Branchenorganisation Milch (BOM) Vorschriften zur Mengensteuerung zu machen oder selber in die Mengensteuerung einzugreifen.

25.08.2016|Quelle: schweizerbauer.ch

Arla erhöht Milchpreise

Arla Foods – eine der führenden europäischen Molkereien – erhöht im September den Produzentenpreis für Milch.

24.08.2016|Quelle: landwirtschaft.ch

Militärstollen werden zu Käsereifungslager

Die Käsehandelsfirma Gourmino AG baut in Reichenbach BE vier ehemalige Militärstollen zu einem Käselager um.

24.08.2016|Quelle: schweizerbauer.ch

"Bei weniger Milch würden Billigkonkurrenten ausgetrocknet"

Die Molkerei Emmi erzielte im 1. Halbjahr 2016 einen Rekordgewinn. Laut dem Emmi-Chef geht dies nur aufs Auslandgeschäft zurück.

24.08.2016|Quelle: bauernzeitung.ch

USA: Ministerium kauft überschüssigen Käse

Das amerikanische Landwirtschaftsministerium (USDA) springt den Milchbauern in der aktuellen Krise zur Seite, indem es einen Teil des Käsebergs in der privaten Lagerhaltung abträgt.

24.08.2016|Quelle: schweizerbauer.ch

3,8 Prozent weniger Milch im Juni

Im Juni 2016 betrug die Milchproduktion 273‘141 Tonnen. Gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht dies einer Abnahme von 10‘653 Tonnen oder minus 3.8 Prozent. Das geht aus dem Monatsbericht über die Marktlage Ausgabe August hervor.

Weiterempfehlen
Drucken