Schweizer Milch­pro­du­zen­tenGemeinsam stark - zusammen er­folg­reich

SMP Aktuell

RSS abonnieren
22.02.2017|Medienmitteilungen|Milchmarkt

Keine Einigung zum Antrag A-Richtpreiserhöhung

Der Vorstand der BO Milch verhandelte am 21. Februar 2017 den A-Richtpreis für Molkereimilch für das 2. Quartal 2017. Trotz positiver Entwicklung des internationalen Marktumfeldes konnte zum Antrag der Produzentenseite, den...

17.02.2017|Publikationen|SMPPDF

SMP Info-Express: Nachfolgeregelung Schoggigesetz

Der in der BO Milch gefundene Kompromiss hat einen sehr hohen Stellenwert für die Schweizer Milch und Milchwirtschaft

16.02.2017|Medienmitteilungen|Swissmilk Milchmarketing

Über 3000 Pinsel, Farbtuben und flinke Hände für die Schweizer Milch

Wenn Pinsel und Farbtuben die Grammatikbücher und Rechenhefte vergessen lassen, ist es wieder soweit: Bis Mitte März verwandeln sich von Veyrier bei Genf bis nach Scuol im Unterengadin viele Schulzimmer in Malateliers. Über 1‘500...

03.02.2017|News|SMPPDF

Schweizer Milch ist mehr wert

Stefan Arnold, Marketingleiter Swissmilk, erklärt, wie die Konsumentinnen und Konsumenten auch in Zukunft für den Kauf von Schweizer Milch begeistern, wie die Mehrwerte der Schweizer Milch ausgelobt und mit welchen strategischen...

30.01.2017|Publikationen|Milchmarkt

SMP-Milchpreismonitoring: Auswertung vom November ist publiziert

Der Standard-Produzentenpreis SPP 180'000 betrug im November 52.73 Rp./kg. Dies waren -1.90 Rp./kg weniger als im Vormonat, resp. -3.29 Rp./kg weniger als im Vorjahresmonat. Der Mittelwert der 12 Vormonate betrug im November 53.46...

News aus der Milchwelt

RSS abonnieren
16.02.2017|Quelle: topagrar.com

US-Index: Transitphase objektiv bewerten

Mit einem neuen Index für die Transitphase, lässt sich die Tiergesundheit objektiv bewerten und verbessern.

16.02.2017|Quelle: bauernzeitung.ch

Rindertuberkulose: Zaun um Miststock ist obligatorisch

Im österreichischen Vorarlberg werden weitere Betriebe wegen Rindertuberkulose gesperrt. Weil Hirsche die Krankheit übertragen können, ordnete der Kanton Graubünden Absperrungen an.

16.02.2017|Quelle: topagrar.com

Britischen Milchbauern droht Kündigung der Lieferverträge

Britische Milchbauern, die nicht am nationalen Bekämpfungsprogramm der Paratuberkulose „Action Group on Johne`s“ teilnehmen, riskieren eine Kündigung der Lieferverträge führender Milchverarbeiter sowie Handelsketten.

16.02.2017|Quelle: bauernzeitung.ch

Kühe bald nur noch auf der Milchpackung mit Hörnern

Kühe mit Hörnern gehören bis heute zum Idealbild der Schweizer Milchwirtschaft. Züchtungen von hornlosen Kühen nehmen jedoch zu. Bereits jedes 20. Kalb kommt heute in der Schweiz ohne Hörner zur Welt. Eine gestern vom Bundesrat abgelehnte Volksinitiative will dies ändern und den Tieren "ihre Würde zurückgeben".

15.02.2017|Quelle: schweizerbauer.ch

Frankreich: Milchverarbeiter mit Sparprogramm

Der französische Lebensmittel-Konzern Danone hat sich ein weiteres Sparprogramm auferlegt.

15.02.2017|Quelle: schweizerbauer.ch

Erneut 800 Milchbauern weniger

Im vergangenen Jahr haben 800 Betrieb die Milchproduktion aufgegeben. Noch knapp 21'000 Bauern waren in der Milchproduktion tätig. Ebenfalls rückläufig war 2016 die Milchproduktion.

15.02.2017|Quelle: landwirtschaft.ch

Weniger Milch produziert

Die Schweizer Bauern haben im letzten Jahr 1,5 Prozent weniger Milch produziert. Die Anzahl Milchbauern sank um 778.

Weiterempfehlen
Drucken