Schweizer Milch­pro­du­zen­tenGemeinsam stark - zusammen er­folg­reich

News aus der Milchwelt

RSS abonnieren
23.09.2016|Quelle: bauernzeitung.ch

Milch: 15 Prozent der österreichischen Bauern drosseln Menge

Das Unterstützungspaket der Europäischen Union zur Entlastung des Milchmarkts wird von den österreichischen Bauern gut angenommen. Rund 15% der Milchbetriebe machten in einer ersten Phase mit.

23.09.2016|Quelle: landwirtschaft.ch

Österreichische Milchbranche: Optimistisch trotz schwieriger Zeit

An ihrer Milchwirtschaftstagung hat sich die Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter (VÖM) trotz schwieriger Zeiten nach Quotenende optimistisch gezeigt. Die Hoffnung auf höhere Preise ist vorhanden.

22.09.2016|Quelle: agrarheute.com

Milchmarkt: Trend für Milchpreise bleibt positiv

Nicht ganz so euphorisch wie im vergangenen Monat sind die Entwicklungen am globalen Milchmarkt. Der positive Preistrend setzt sich zwar fort, allerdings nicht mehr so deutlich.

20.09.2016|Quelle: topagrar.com

Spotmilch-Preise stabil

Der Preis für freie Milch hat sich diese Woche auf relativ hohem Niveau stabilisiert.

20.09.2016|Quelle: agrarheute.com

Milchmengenreduzierung: 1. Antragsfrist endet am 21. September

Bis zum 21. September um 12.00 Uhr können noch Anträge zur Drosselung der Milchliefermenge gestellt werden. Wir geben eine Übersicht über die Verfahren in den einzelnen Bundesländern.

20.09.2016|Quelle: schweizerbauer.ch

Niederlande: Milch 10 Cent Nichtlieferbonus

Der niederländische FrieslandCampina belohnt seine Mitglieder für das Drosseln der Milcheinlieferung. Während sechs Monaten entschädigt der Molkereikonzern die Bauern mit 10 Cent pro nicht erzeugtem Kilo Milch. Die Massnahme gilt zusätzlich zum EU-Milchmengen-Reduktionsprogramm.

20.09.2016|Quelle: schweizerbauer.ch

Zukunft von Lactofama offen

An einer Agridea-Tagung zum Milchmarkt am Strickhof in Wülflingen ZH sprachen Kurt Nüesch und Christophe Eggenschwiler. Aussagen von SMP-Direktor Nüesch könnten darauf schliessen lassen, dass die Aktivitäten der Lactofama 2017 nicht weitergeführt werden.

Weiterempfehlen
Drucken