Schweizer Milch­pro­du­zen­tenGemeinsam stark - zusammen er­folg­reich

SMP Aktuell

RSS abonnieren
26.07.2017|Publikationen|Milchmarkt

SMP-Milchpreismonitoring: Auswertung vom Mai ist publiziert

Der Standard-Produzentenpreis SPP 180'000 betrug im Mai 51.44 Rp./kg. Dies waren +0.22 Rp./kg mehr als im Vormonat, resp. -0.08 Rp./kg weniger als im Vorjahresmonat. Der Mittelwert der 12 Vormonate betrug im Mai 53.00 Rp. (-1.88...

20.07.2017|Stellungnahmen|MilchpolitikPDF

Stellungnahme der SMP zum Verordnungspaket Umwelt 2018

Die Schweizer Milchproduzenten unterstützen die Stellungnahme des Schweizer Bauernverbandes SBV zum Verordnungspaket Umwelt Frühling 2018

19.07.2017|Medienmitteilungen|Milchmarkt

Butterpreise jetzt schnell auf Niveau 2011 anheben!

Ein zentraler Grund, warum der A-Richtpreis nicht auf der Basis von 65 Rappen je Kilogramm franko Rampe (61 Rp./kg ab Hof) vergütet wird, sind die gesunkenen Markterlöse, insbesondere beim Butterabsatz, wie die aktuellen Zahlen...

17.07.2017|Medienmitteilungen|Milchmarkt

Projekt "Erfolgreiche Milchproduktion" abgeschlossen - Herausforderungen bleiben!

Im Rahmen des Projekts "Erfolgreiche Milchproduktion" wurden seit 2014 eine breite Palette von Massnahmen zur Betriebs- und Kostenoptimierung in der Schweizer Milchproduktion entwickelt, breit kommuniziert und in der Praxis...

03.07.2017|Medienmitteilungen|Milchmarkt

Schweizer Milchkuh in der Schweizer Botschaft in Berlin

Anlässlich der Jubiläumsfeier zu 150 Jahre Schweizer Vertretung in Berlin überreichte Hanspeter Kern, Präsident der Schweizer Milchproduzenten SMP, am 30. Juni 2017 der Botschafterin Frau Christine Schraner Burgener eine Schweizer...

News aus der Milchwelt

RSS abonnieren
15.08.2017|Quelle: https://www.topagrar.com

Schwälbchen-Molkerei hat trotz Umsatzplus weniger verdient

Der hessische Molkerei-Konzern Schwälbchen hat trotz Zuwächsen beim Umsatz im ersten Halbjahr 2017 deutlich weniger verdient. Während die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa neun Prozent auf rund 89 Millionen Euro kletterten, verringerte sich das Ergebnis nach Steuern um mehr als ein Viertel auf 1,04 Millionen Euro.

15.08.2017|Quelle: https://www.schweizerbauer.ch

Die vier Milchkantone der Schweiz

Ein Genfer Milchbetrieb produziert heute im Schnitt zehnmal mehr Milch als der Urner. Je nach Kanton entwickeln sie sich weiter sehr unterschiedlich. Auf die Gesamtmenge bezogen, fallen vor allem vier Kantone ins Gewicht.

14.08.2017|Quelle: https://www.schweizerbauer.ch

Milcheinlieferungen steigen wieder

Erstmals seit über 12 Monaten hat die Milchproduktion in der Schweiz wieder zugenommen. Im Juni 2017 wurde im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1.1 Prozent mehr gemolken. Die kumulierte Produktion 2017 liegt aber immer noch hinter dem Vorjahreswert.

13.08.2017|Quelle: https://www.schweizerbauer.ch

D: Milchpreis bei 38.52 Rp./kg

Deutsche Molkereien haben im internationalen Milchpreisvergleich des niederländischen Bauernverbandes (LTO) in punkto Auszahlungsleistung Boden gutgemacht.

11.08.2017|Quelle: https://www.agrarheute.com

Milchbauern: Wirtschaftliche Situation nach wie vor angespannt

Auch wenn die Milchpreise langsam steigen, ist die wirtschaftliche Situation auf den niedersächsischen Milchviehbetrieben nach wie vor angespannt. Die Milchbauern brauchen noch lange gute Milchpreise

10.08.2017|Quelle: https://www.topagrar.com

„Wachsen, ohne größer zu werden“

Der aktuell ausgezahlte Milchpreis von 33 Cent pro kg Milch reicht nicht aus, um die finanziellen Lücken der letzten beiden Jahre zu schließen. Zur wirtschaftlichen Konsolidierung brauchen die Betriebe eine längere Phase guter Milchpreise.

09.08.2017|Quelle: https://www.bauernzeitung.ch

Österreich: Butter an der Käse-Bedienungstheke

Um sich von Handelsmarken zu unterscheiden, bieten die «Käserebellen» in Sulzberg Premiumbutter an der Käse-Bedienungstheke an.

Weiterempfehlen
Drucken