News aus der Milchwelt

RSS abonnieren
11.02.2019|Quelle: topagrar.com

D: Schwarzwaldmilch führt digitales Transparenzsiegel ein

Die Freiburger Molkerei Schwarzwaldmilch führt jetzt bei ihrer Bio-Heumilch ein Siegel ein, mit dem die Herkunft der Milch bis zum Hof zurück verfolgt werden kann.

11.02.2019|Quelle: bauernzeitung.ch

Milch statt Kraftfutter für die Kälberaufzucht

Eine aktuelle Studie von Agrarforschung Schweiz kommt zum Schluss, dass die Aufzucht von Kälbern nur mit Muttermilch möglich ist und sowohl ökologisch als auch für das Tierwohl sinnvoll ist. Die Rentabilität bei Biobetrieben ist allerdings fraglich.

04.02.2019|Quelle: schweizerbauer.ch

Käsereimilch vom Roboter – das geht

Melkroboter melken nicht nur schonend, sondern sie unterstützen den Landwirt dabei, die Milchqualität und die Gesundheit der Kühe zu überwachen. Ausschlaggebend ist schliesslich das Management.

28.01.2019|Quelle: topagrar.com

MIV begrüßt Bezeichnungsschutz für Milch

Stärkerer Bezeichnungsschutz für Milch und Milcherzeugnisse. Die Molkereien finden das gut.

21.01.2019|Quelle: topagrar.com

Milchmenge unter Vorjahr

Die deutsche Milchmenge liegt aktuell gut 3 % unter dem Vorjahresniveau.

21.01.2019|Quelle: schweizerbauer.ch

Milchproduktion nach unten korrigiert

Nun hat die Russische Behörde tatsächlich die Höhe der Milcherzeugung für 2017 und früherer Jahre nach unten korrigiert.

14.01.2019|Quelle: topagrar.com

Hohe Spotmilch-Preise zum Jahresstart

Mit 33,5 ct/kg in den Niederlanden und 40,5 ct/kg in Italien starten die Spotmilch-Preise in das neue Jahr 2019.

07.01.2019|Quelle: topagrar.com

Milchmarkt: Was bringt 2019?

Die Preis- und Konjunkturschwankungen machten den Milcherzeugern 2018 im Vergleich zu den Vorjahren weniger zu schaffen.

07.01.2019|Quelle: topagrar.com

Bauernverband setzt 33 Cent/kg als Massstab

Der Deutsche Bauernverband (DBV) rechnet für die ersten Monate des Jahres mit einem Rückgang der Erzeugerpreise. Milchviehhalter sollten sich jetzt Preise in Höhe von 33 Cent/kg absichern.

18.12.2018|Quelle: topagrar.com

Friesland Campina zieht 10 ct/kg Mehrmilch ab

Der niederländische Molkereikonzern FrieslandCampina passt das Milchmengenwachstum stärker an das Marktwachstum an: Steigern die Mitglieder ihre Milchproduktion stärker als vereinbart, gibt es 10 ct/kg Abzug für die Mehrmilch.

18.12.2018|Quelle: topagrar.com

Internationaler Milchmarkt zieht an

Die Preise auf der internationalen Handelsplattform für Milchprodukte (Global Dairy Trade) sind diese Woche das zweite Mal in Folge gestiegen.

10.12.2018|Quelle: topagrar.com

Spotmilch-Preise stabil auf hohem Niveau

Mit 36,5 ct/kg in den Niederlanden und 46,0 ct/kg in Italien liegen die aktuellen Spotmilch-Notierungen im Vergleich der letzten Jahre auf hohem Niveau.

10.12.2018|Quelle: topagrar.com

Indien: Milchqualität ist eine Herausforderung

Auf einem Regional-Workshop des IFCN in Pune diskutierten 80 Teilnehmer über die Milchqualität in Indien und die Exportmöglichkeiten des Landes.

03.12.2018|Quelle: schweizerbauer.ch

Rohstoffwert Milch unter 30 Cent

Der Kieler Rohstoffwert für Milch ist im November erneut gesunken und lag erstmals seit März 2018 wieder unter der 30-Cent-Marke.

03.12.2018|Quelle: schweizerbauer.ch

D: Mehr Milch trotz Hitzesommer

Die heissen Temperaturen im Sommer 2018 haben sich nicht negativ auf die Milchleistung der Kühe ausgewirkt.

03.12.2018|Quelle: topargrar.com

Milchmarkt: Kommen jetzt politische Vorgaben?

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will vorerst nicht über staatliche Vorgaben zu den Milchlieferbeziehungen entscheiden. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kees de Vries befürchtet bereits die nächste Milchkrise.

26.11.2018|Quelle: topagrar.com

Milchrekord in Neuseeland

Neuseeland steuert auf eine neue Rekordmilchmenge zu. Der Fonterra-Milchpreis dürfte nicht zu halten sein.

26.11.2018|Quelle: landwirtschaft.ch

Milch-Richtpreis bleibt unverändert

Der Richtpreis für A-Milch bleibt im 1. Quartal 2019 unverändert bei 68 Rappen pro Kilo.

13.11.2018|Quelle: topagrar.com

Milchpreis: LTO rechnet mit Stagnation

Der niederländische Bauernverband (LTO) geht davon aus, dass der Milchpreis ab November vorerst nicht steigen wird.

13.11.2018|Quelle: topagrar.com

Trinkmilch 1 Cent rauf, Butter 10 Cent runter

Seit Anfang November gibt es im Kühlregal neue Preise für Milchprodukte: Trinkmilch ist minimal teurer, Butter günstiger. Der VMB wirft dem Handel "Selbstbescherung weit vor Weihnachten" vor.

29.10.2018|Quelle: topagrar.com

Milchindustrieverband rechnet mit 34 ct/kg

Für 2018 rechne der Verband mit einem Preis von 34 ct/kg im Schnitt (bezogen auf 4 % Fett), sagte der Vorsitzende Peter Stahl bei der Jahrestagung.

29.10.2018|Quelle: topagrar.com

Dänemark: Im Schnitt fast 10.000 kg Milch

Mit einer durchschnittlichen Milchleistung von 9.600 kg produzieren dänische Kühe so viel wie in keinem andere EU-Land. Deutschland erreicht mit 8.700 kg pro Kuh und Jahr den vierten Platz.

22.10.2018|Quelle: topagrar.com

IGMilchbarometer sinkt auf 31,5 Cent

Das IGMilchbarometer sinkt Ende September gegenüber dem Vormonat um 3,8 ct oder 10,8 % auf 31,5 ct/kg Milch.


22.10.2018|Quelle: topagrar.com

Milchproduktion weltweit um 2,5 % gestiegen

Die Weltmilcherzeugung wuchs 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 % auf 849 Mio. t gewachsen.

22.10.2018|Quelle: agrarheute.com

Zahlen, Daten, Fakten zur Milchviehhaltung in Deutschland

Im Jahr 2016 haben knapp 4,3 Mio. Kühe über 32 Mio. t Milch gegeben. Das zeigen die Zahlen des Thünen-Instituts.

Weiterempfehlen
DruckenDrucken