• Drucken
Toskanischer Brotsalat (Panzanella)
Toskanischer Brotsalat (Panzanella)

Toskanischer Brotsalat (Panzanella)

Saison
Ein vielfältiger und reichhaltiger Salatgenuss aus Italien ist unser Panzanella / Toskanischer Brotsalat mit Gurken, Tomaten, Peperoni und Rohschinken.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 45 Stimmen)
back to top

Toskanischer Brotsalat (Panzanella)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
250 galtbackenes Weissbrot mit Kruste, z.B. Baguette
1Salatgurke
1gelbe Peperoni
3Schalotten, in feine Ringe geschnitten
300 greife Cherry-Tomaten, halbiert
300 gRohschinken, in dünne Scheiben geschnitten
50 gKresse
Sauce:
3Knoblauchzehen, gepresst
5 ELApfelessig
1½ ELHonig
8 ELRapsöl
4 ELBasilikum, fein gehackt
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Basilikum zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Das Brot in 2 cm grosse Würfel schneiden. Die Salatgurke unregelmässig schälen, sodass die Hälfte der Schale als Streifen bleibt. Anschliessend der Länge nach halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Die Peperoni entkernen und fein würfeln.
  2. Für die Sauce alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Alle Salatzutaten bis auf Schinken und Kresse in einer Schüssel mischen und mit der Sauce anmachen. 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Den Schinken auf vier Tellern dekorativ auslegen und mit grobem Pfeffer bestreuen. Den Salat darauf anrichten, mit Kresse bestreuen und mit einem Basilikumzweig garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2567kJ / 613kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.