Sorbet und Glace selber machen ohne Maschine?
Know-how

Sorbet und Glace selber machen ohne Maschine?

Du besitzt keine Glacemaschine? Kein Problem. Sorbet oder Glace selber machen kannst du auch ohne Maschine, wenn du Folgendes bei der Zubereitung beachtest:

  • Sorbet und Rahmglace musst du während der Gefrierzeit alle 15 bis 30 Minuten mit einem Schwingbesen oder einer Gabel durchrühren. So bleibt die Masse schön glatt und so verhinderst du die Bildung von Eiskristallen.
  • Die Gefrierzeit ist recht unterschiedlich: Je nach Glace-Rezeptur, Gefäss und Kühlmöglichkeit musst du fürs Gefrieren mindestens vier Stunden, manchmal aber auch länger einrechnen.

Du hast keine passende Form oder zu wenig Platz? Dann probiere unsere "Säckliglace/Knetglace". Hier füllst du die Glacemasse direkt in einen platzsparenden Gefrierbeutel, den du in regelmässigen Abständen knetest. Unser Video zeigt dir, wies geht.

Glace ohne Glacemaschine – so gehts:

Wie kann ich Glace ohne Glacemaschine machen? | How-to-Video | Swissmilk (2020)

Rezepte & Kochideen

Glace selber machen: Glacerezepte & -tipps

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.