No Food Waste

Übrig gebliebenes Eiweiss verwerten?

Die Zubereitung von Meringue-Schalen ist eine gute Art, um vom Backen übrig gebliebenes Eiweiss zu verwerten.

Die Zubereitung ist nicht kompliziert, aber es braucht Geduld, da die Schalen weniger gebacken, sondern vielmehr bei niedriger Temperatur getrocknet werden. Die Backdauer und die Backtemperatur unterscheiden sich je nach Rezept. Das Eiweiss so steif schlagen, dass sich die Masse mit einem Messer schneiden lässt. Wichtig: Das geschlagene Eiweiss sofort weiterverarbeiten, damit es nicht Wasser zieht und klebrig wird.

Die feinporige Oberfläche nimmt sehr rasch Feuchtigkeit auf und kann klebrig werden. Wer die Meringues einige Tage aufbewahren möchte, legt sie daher am besten in eine luftdicht verschliessbare Dose.

Tipps:
- Keine allzu grossen Eiweissmengen auf einmal zum Schlagen verwenden.
- Das Eiweiss von ca. zwei Wochen alten Eiern ergibt einen besonders steifen Eischnee.
- Für eine besonders feste Konsistenz kann man dem Eiweiss vor dem Schlagen einige Tropfen Zitronensaft beigeben.