Gekochten Fisch nochmals erwärmen?
No Food Waste

Gekochten Fisch nochmals erwärmen?

Hier musst du zwischen frischem und tiefgekühltem Fisch unterscheiden:

Frischer Fisch:

  • Bereitest du frischen Fisch am gleichen Tag zu, lassen sich Reste davon im Kühlschrank aufbewahren und spätestens am nächsten Tag nochmals erwärmen.
  • Gekochter Frischfisch kann auch eingefroren werden - das muss aber unverzüglich geschehen. Du solltest den Fisch dann innerhalb von drei Wochen essen.
  • Wichtig: gekochten, tiefgekühlten Fisch sofort nach dem Auftauen erwärmen.

Tiefgekühlter Fisch:

  • Tiefgekühlter Fisch, von dem verwendbare Reste übrig bleiben, solltest du im Kühlschrank aufbewahren und am selben Tag verbrauchen, z. B. in einem Salat.
  • Wichtig: Reste von gekochtem, tiefgekühltem, aufgetautem und erwärmtem Fisch keinesfalls wieder einfrieren.

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.