Kühlschrank einräumen?
Konservieren & Aufbewahren

Kühlschrank einräumen?

Ein Kühlschrank hat verschiedene Temperaturzonen, denn die verschiedenen Lebensmittel brauchen unterschiedliche Temperaturen, um lange haltbar und frisch zu bleiben. Wenn du den Kühlschrank daher richtig einräumst, kannst du gleich noch etwas für die Haltbarkeit und gegen Food Waste tun.

Grundsätzlich gilt:

  • Lebensmittel sollten nie offen in den Kühlschrank gelegt werden.
  • Resten am besten in Dosen oder Gläsern versorgen.
  • Offene Joghurtbehälter oder Ähnliches mit einem passenden Deckel oder Folie abdecken.
  • Angeschnittenes Gemüse am besten auch mit Folie oder einem Bienenwachstuch abdecken.

Und so kannst du deinen Kühlschrank richtig einräumen:

  • Tür (10-15°C): Produkte, die nur eine leichte Kühlung benötigen, wie Eier, Getränke, Milch*, Fertigsaucen, Senf, Mayonnaise, Konfitüre und Butter.
  • Oberstes Fach (ca. 8°C): Eingemachtes sowie kälteempfindliche Nahrungsmittel.
  • Mittlere Fächer (4-5°C): Milchprodukte wie Joghurt oder Rahm, Gebäck und Desserts sowie Produkte mit der Aufschrift "Nach dem Öffnen kühl lagern".
  • Unterstes Fach (ca. 2°C): Frisches Fleisch, Fisch, Wurst, Aufschnitte und Speiseresten.
  • Gemüsefach (bis zu 10°C): Gemüse, Salate, Früchte, Beeren.

 

Was gehört nicht in den Kühlschrank?

  • Alles aus warmen Regionen wie Zitrusfrüchte, exotische Früchte
  • Äpfel, Bananen, Birnen
  • Brot
  • Gurke, Tomaten, Aubergine, Zucchini
  • Zwiebeln und Kartoffeln

* Die Milch sollte idealerweise in den mittleren Fächern (4-5°C) gelagert werden. Da dies mit den handelsüblichen Kühlschränken nicht möglich ist, wird sie oft in die Tür gestellt.

 

Wie du welche Lebensmittel gut lagerst, erfährst du hier:

Kartoffeln lagern?
Frische Kräuter aufbewahren?
Champignons lagern?
Fisch aufbewahren?
Tomaten lagern?
Erdbeeren und Himbeeren aufbewahren?
Eier aufbewahren?

Rezepte & Kochideen

So kannst du Food Waste vermeiden.

Kühlschrank richtig einräumen: Ordnung ist das halbe Leben.

Kochen & unseren Podcast hören:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.