Know-how

Kartoffeln in der Mikrowelle zubereiten?

Kartoffeln können ganz, d. h. als Gschwellti, in Stücke geschnitten, als Salzkartoffeln oder als Gratin zubereitet werden. Nur einwandfrei gelagerte Kartoffeln ergeben ein gutes Resultat. Grosse Stücke oder grosse Portionen benötigen mehr Zeit:
- 250g kleine Kartoffeln benötigen vier bis fünf Minuten.
- Eine einzelne Kartoffel zu 250g benötigt ca. acht Minuten.
- Werden mehr als 500g Kartoffeln zubereitet, die Höchstleistung nach fünf bis acht Minuten reduzieren (450W).

Ganze Kartoffeln im Bratbeutel oder zugedeckt in einer Schüssel garen. Vorher etwas Wasser dazugeben. Bei neuen Kartoffeln reicht es, diese tropfnass einzufüllen.
Lagerkartoffeln vor dem Garen mit einem Kartoffelgäbeli einstechen.
Kartoffeln für Geschwellti nach Grösse sortieren und diese getrennt garen.

Wichtig ist die Standzeit. Nach der Garzeit evtl. vorhandenes Wasser abgiessen und die Kartoffeln zugedeckt fünf Minuten stehen lassen.