Frischetest: Eier noch gut?
Know-how

Frischetest: Eier noch gut?

Ob ein Ei frisch ist, lässt sich mit einem einfachen Glastrick prüfen: Hierfür das Ei einfach in ein Glas legen und das Glas mit kaltem Wasser füllen.

  • Bleibt das Ei am Boden liegen, ist es frisch. Es kann somit für Gerichte wie Tiramisu oder Sabayon verwendet werden.
  • Richtet sich das Ei komplett auf und behält es dabei Bodenkontakt, ist es ca. 3 Wochen alt. Gekocht, kannst du es nach wie vor geniessen.
  • Schwimmt das Ei oben, ist es mindestens 6 Wochen alt. In diesem Fall sollte man das Ei vor der Weiterverarbeitung aufschlagen und daran riechen. Riecht es neutral und sieht es normal aus, kann es gekocht noch konsumiert werden. Falls nicht, das Ei wegwerfen.

Warum schwimmt das Ei mit zunehmendem Alter? Der Grund ist die Luftkammer im Ei: je älter das Ei, umso grösser die Luftblase und umso geringer das spezifische Gewicht des Eis.

Tipps & Tricks

Eier aufbewahren?

Tipps & Tricks

Mehr zur Haltbarkeit von frischen Eiern erfahren.

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.