ch sign

Gebratener Pfefferkäse auf Salat

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 2 Personen

  • Salat:
  • 2 Hand voll gemischter Schnittsalat einige Radieschen, in Spalten geschnitten
  • 1 Rüebli, in Streifen gehobelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Rotweinessig
  • 2-3 EL Rapsöl
  • Pfefferkäse:
  • 2 Formaggini, je ca. 100 g, halbiert
  • 2 EL Paniermehl
  • ½ TL gemischter Pfeffer, grob gehackt
  • Bratbutter oder Bratcrème

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Für den Salat alle Zutaten bis und mit Rüebli auf Teller verteilen. Salat würzen, mit Essig und Öl beträufeln.

Für den Käse Paniermehl und Pfeffer mischen. Formaggini darin wenden, etwas andrücken. In der nicht zu heissen Bratbutter beidseitig kurz hellbraun und knusprig braten.

Pfefferkäse auf den Salat geben.

Dazu passen Vollkornbrötchen oder Gschwellti.
Formaggini zum Braten sollten nicht zu weich sein, etwas reifere verwenden

Eine Portion enthält:

  • kcal398
  • Eiweiss10 g
  • Fett34 g
  • Kohlenhydrate15 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal398
  • Eiweiss10 g
  • Fett34 g
  • Kohlenhydrate15 g
Weiterempfehlen
Drucken