Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Gemüserösti mit Kräuterbraten
  • 30min
Gemüserösti mit Kräuterbraten

Gemüserösti mit Kräuterbraten

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 46 Stimmen)
back to top

Gemüserösti mit Kräuterbraten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Blech von 30×30 cm
1 Cakeform von ca. 24 cm Länge
Gemüserösti:
600 g festkochende Kartoffeln, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
400 g Rüebli, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
100 g Sellerie, gerüstet, an der Röstiraffel geraffelt
100 g Lauch, gerüstet, in feine Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer
einige Butterflocken
Butter für Blech und Form
Kräuterbraten:
800 g Kalbsbrät
2 Handvoll Kräuter, z.B. Rosmarin, Oregano, Schnittlauch und Thymian, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
rosa Pfeffer, nach Belieben
Kräuter und rosa Pfeffer zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 40 Minuten
  1. Gemüserösti: Kartoffeln, Gemüse und Gewürze mischen, ins bebutterte Blech geben, mit Butterflocken belegen.
  2. Braten: Alle Zutaten mischen, in die ausgebutterte Cakeform geben.
  3. Beides im auf 200°C vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen. Braten vor dem Servieren garnieren, in Tranchen schneiden und mit Gemüserösti servieren.
Energie: 6142kJ / 1467kcal, Fett: 117g, Kohlenhydrate: 53g, Eiweiss: 54g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.