• Drucken
Kürbis-Cupcakes
  • 50min
  • Vegetarisch
Kürbis-Cupcakes

Kürbis-Cupcakes

Saison
back to top

Kürbis-Cupcakes

  • Drucken

Zutaten

Für 12 Stück

MengeZutaten
1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen
12 Papierbackförmchen für die Vertiefungen
Spritzsack mit glatter Tülle
175 gButter, weich
175 gZucker
1 PriseSalz
3Eier
200 gKürbis, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
4 ELKürbiskerne, fein gehackt
175 gMehl
1 TLBackpulver
Füllung:
250 gSchweizer Mascarpone
5 ELPuderzucker
3 - 4 cmIngwer, geschält, fein gerieben
2 - 3 ELRahm oder Milch
einige Tropfen Zitronensaft
Glasur:
150 gPuderzucker
3 - 4 ELZitronensaft
2 ELKürbiskerne, gehackt
gelber Dekozucker, nach Belieben

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Kürbis und Kürbiskerne darunterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, dazusieben und darunterrühren. Teig in die vorbereiteten Vertiefungen geben. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Füllung: Mascarpone mit Puderzucker, Ingwer, Rahm oder Milch und Zitronensaft glatt rühren.
  3. Bei den Küchlein Deckel (nach Belieben kegelförmig) wegschneiden. Füllung in den Spritzsack geben, in die Vertiefungen spritzen. Deckel mit der Spitze nach oben aufsetzen.
  4. Glasur: Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren, über die Küchlein verteilen. Mit Kürbiskernen und Zucker bestreuen, bis zum Servieren kühl stellen.

Die Küchlein lassen sich kühl 1-2 Tage aufbewahren.
Schneller geht es ohne Füllung: Die Küchlein nur mit Glasur überziehen.

1 Stück enthält:

Energie: 1771kJ / 423kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.