• Drucken
Haselnuss-Makrönli
  • 47min
  • Vegetarisch
Haselnuss-Makrönli

Haselnuss-Makrönli

Saison
Die Haselnuss-Makronen sind super saftig und weich. Die Guetzli sind einfach und schnell zu backen. Schmecken nicht nur an Weihnachten mega fein.
  • Drucken
back to top

Haselnuss-Makrönli

  • Drucken

Zutaten

Für 45 Stück

MengeZutaten
Backpapier
3Eiweiss
1 PriseSalz
100 gZucker
300 ggemahlene Haselnüsse
45Haselnüsse

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen7min
  • Auf dem Tisch in47min

Ansicht wechseln

  1. Eiweiss mit Salz steif schlagen. Die Hälfte des Zuckers dazugeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Restlichen Zucker sorgfältig darunterziehen. Nüsse beifügen, mischen. Die Masse mit 2 Teelöffeln zu runden oder ovalen Häufchen formen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  2. Jedes Makrönchen mit einer Haselnuss garnieren.
  3. In der Mitte des auf 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Heissluft/Umluft) vorgeheizten Ofens 7-10 Minuten backen.
Makrönchen nach Belieben vor dem Backen 6-12 Stunden antrocknen lassen. Makrönchen gut verschlossen in einer Blechdose aufbewahren. Makrönchen eignen sich nicht zum Tiefkühlen.

1 Stück enthält:

Energie: 260kJ / 62kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 3g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.