• Drucken
Roastbeef mit Balsamico-Gemüse-Vinaigrette
  • 30min
Roastbeef mit Balsamico-Gemüse-Vinaigrette

Roastbeef mit Balsamico-Gemüse-Vinaigrette

Saison
So kannst du Roastbeef niedergaren, damit es schön saftig und zart bleibt. Dazu haben wir eine würzige Sauce aus Argentinien zum Nachkochen.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 48 Stimmen)
back to top

Roastbeef mit Balsamico-Gemüse-Vinaigrette

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Fleisch:
1,2 kg Roastbeef
2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
2 EL Balsamico-Essig
Vinaigrette:
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
½ Zucchini, ca. 100 g, gerüstet, klein gewürfelt
1 rote Peperoni, gerüstet, klein gewürfelt
2 Rüebli, gerüstet, klein gewürfelt
Bratbutter oder Bratcrème
1 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
ca. 2,5 dl Gemüsebouillon
1 EL Maisstärke
2 EL Balsamico-Essig
3 - 4 EL Rapsöl
2 EL fein geschnittenes Basilikum
1 TL Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Vorbereiten: Fleisch ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereitung: ca. 30 Minuten
Niedergaren: ca. 3 Stunden
  1. Ofen auf 80 °C vorheizen, eine Platte und Teller darin warm stellen.
  2. Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen, würzen. Rundum in der heissen Bratbutter 10 Minuten anbraten. Fleisch herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen, mit Essig bestreichen und im vorgewärmten Ofen 2½-3 Stunden niedergaren. Die Kerntemperatur soll 55 °C betragen. Das Roastbeef kann anschliessend bei 60 °C ca. 1 Stunde warm gehalten werden.
  3. Für die Vinaigrette Zwiebel, Knoblauch und Gemüse in der Bratbutter anbraten. Mit dem Wein ablöschen, einkochen. Bouillon dazugiessen. Maisstärke mit dem Essig anrühren, unter Rühren zum Gemüse geben und 1−2 Minuten kochen. Pfanne von der Platte nehmen, mit Öl aromatisieren, Basilikum und Honig beigeben, würzen.
  4. Roastbeef herausnehmen, in dünne Tranchen schneiden und auf vorgewärmte Teller -geben. Balsamico-Gemüse-Vinaigrette dazugeben.

Restliches Roastbeef schmeckt auch kalt sehr gut.

1 Portion enthält:

Energie: 1436kJ / 343kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 44g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.