• Drucken
Auberginen-Crostini
  • 25min
  • Vegetarisch
Auberginen-Crostini

Auberginen-Crostini

  • Drucken
back to top

Auberginen-Crostini

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Auberginen-Crostini:
½Aubergine, in 12-24 Scheiben von 0.5 cm geschnitten
1 - 2 ELBratcrème
Salz
ca. ½Vollkorn-Pagnol oder Pariserbrot, in 12 Scheiben geschnitten
Zitronenmelissen-Quark:
100 gHalbfettquark
1 ELgehackte Zitronenmelisse
Salz
Pfeffer
Zitronenmelisse zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Auf dem Tisch in25min

Ansicht wechseln

  1. Auberginen beidseitig mit Bratcrème bepinseln und mit Salz würzen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens ca. 10 Minuten braten. Leicht auskühlen lassen.
  2. Brotscheiben im noch heissen Ofen 2-3 Minuten toasten.
  3. Für den Quark alle Zutaten verrühren.
  4. Brotscheiben mit Quark bestreichen und mit den Auberginenscheiben belegen. Nach Belieben mit restlichem Quark und Zitronenmelissenblättern garnieren.

Rahmig, rahmiger, Nidlechueche! 9 Rahmfladen-Facts zum Staunen & Geniessen

1 Portion enthält:

Energie: 1319kJ / 315kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 33g, Eiweiss: 12g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.