• Drucken
Schafnidelchäsli im Knusperbeutel mit Kresse-Apfel-Salat
  • Vegetarisch
Schafnidelchäsli im Knusperbeutel mit Kresse-Apfel-Salat

Schafnidelchäsli im Knusperbeutel mit Kresse-Apfel-Salat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Schafnidelchäsli im Knusperbeutel mit Kresse-Apfel-Salat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Küchenschnur
Chäsli im Knusperbeutel:
4Schafnidelchäsli à 100 g, quer halbiert oder 8 Schaf- oder Ziegenfrischkäsli à 50 g
1Ei, verquirlt
1 BundPetersilie, gehackt
Pfeffer
Knoblauchpulver
Chilipulver
8runde Weizenteigblätter (Feuilles de Brick), 25-30 cm Ø
2Bundzwiebelröhrchen, in schmale Streifen geschnitten
Salatsauce:
2 ELApfelessig
Salz, Pfeffer
Paprika
3 ELRapsöl
1 ELheisses Wasser
1Schalotte, fein gehackt
Salat:
100 gKresse
Apfel, in Spalten geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Schafnidelchäsli erst im Ei dann in der Petersilie wenden, würzen.
  2. Für jeden Knusperbeutel je ein Teigblatt auf die Arbeitsfläche legen, mit Wasser bepinseln. Chäsli darauf legen. Blätter über dem Chäsli zusammennehmen, zu einem Beutel drehen. Mit Küchenschnur und Bundzwiebelstreifen binden.
  3. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen.
  4. Für die Salatsauce alle Zutaten verrühren.
  5. Kresse auf Tellern anrichten. Je 1-2 Chäsli im Knusperbeutel darauf stellen, mit den Apfelspalten garnieren. Sauce dazu servieren.

Tiefgekühlte Weizenteigblätter findet man bei Grossverteilern oder in asiatischen Lebensmittelgeschäften, evtl. unter der Bezeichnung Frühlingsrollenblätter. Blätter in der Verpackung auftauen lassen, während des Arbeitens immer zudecken, um sie vor dem Austrocknen zu schützen.

1 Portion enthält:

Energie: 1005kJ / 240kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.