• Drucken
Roastbeef-Röllchen
Roastbeef-Röllchen

Roastbeef-Röllchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Roastbeef-Röllchen

  • Drucken

Zutaten

Als Apéro für 6 Personen

MengeZutaten
Klarsichtfolie
200 g Roastbeef, kalt, in feine Tranchen geschnitten
250 g Ricotta
100 g Sbrinz AOP, gerieben
Salz
1 Bund Rucola, grob zerzupft
2 EL Balsamico-Essig
Pfeffer aus der Mühle
6 - 9 Scheiben Toastbrot, getoastet, diagonal halbiert
Rucola zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Roastbeef auf Klarsichtfolie leicht überlappend zu einem Rechteck auslegen. Ricotta mit Sbrinz verrühren, salzen. Käsemasse auf dem Roastbeef verstreichen, Rucola darauf streuen, mit Balsamico beträufeln, würzen. Mit Hilfe der Klarsichtfolie längs aufrollen und 3-4 Stunden kühl stellen.
  2. Rolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf den Toastbrot-Dreiecken anrichten. Nach Belieben mit wenig Balsamico-Essig beträufeln, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1080kJ / 258kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 17g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.