• Drucken
Roastbeef-Röllchen
  • 3h20min
Roastbeef-Röllchen

Roastbeef-Röllchen

season-spring badge
Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Roastbeef-Röllchen

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Klarsichtfolie
200 gRoastbeef, kalt, in feine Tranchen geschnitten
250 gRicotta
100 gSbrinz AOP, gerieben
Salz
1 BundRucola, grob zerzupft
2 ELBalsamico-Essig
Pfeffer aus der Mühle
6 - 9 ScheibenToastbrot, getoastet, diagonal halbiert
Rucola zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kühl stellen3h
  • Auf dem Tisch in3h20min

Ansicht wechseln

  1. Roastbeef auf Klarsichtfolie leicht überlappend zu einem Rechteck auslegen. Ricotta mit Sbrinz verrühren, salzen. Käsemasse auf dem Roastbeef verstreichen, Rucola darauf streuen, mit Balsamico beträufeln, würzen. Mit Hilfe der Klarsichtfolie längs aufrollen und 3-4 Stunden kühl stellen.
  2. Rolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf den Toastbrot-Dreiecken anrichten. Nach Belieben mit wenig Balsamico-Essig beträufeln, garnieren.

Lust auf Glace, keine Glacemaschine daheim & keine Lust auf Rühren? Unsere Glacerezepte für Faule

1 Portion enthält:

Energie: 1080kJ / 258kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 17g, Eiweiss: 20g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.