• Drucken
Rindsbraten
  • 2h20min
Rindsbraten

Rindsbraten

season-spring badge
Bravo!du kochst saisonal
Der Rindsbraten ist ein zeitloser Klassiker, den jeder mal probiert haben sollte. Bis er fertig ist, lassen wir ihn ca. 2 Stunden im Ofen schmoren.
  • Drucken
back to top

Rindsbraten

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
1 kgRindsbraten, gespickt
1 TLSalz
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème zum Anbraten
1 - 2Zwiebeln, halbiert
1Rüebli, in Stücken
½Sellerie, in Stücken
1 ELTomatenpüree
1 ELMehl
2 dlRotwein
3 dlFleischbouillon
3 ELCrème fraîche
Salz, Pfeffer

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen2h
  • Auf dem Tisch in2h20min

Ansicht wechseln

  1. Fleisch würzen, in Bratbutter oder Bratcrème ringsum kräftig anbraten, in ein Bratgeschirr legen.
  2. Alles Gemüse im restlichen Fett andämpfen, Tomatenpüree und Mehl zugeben, kurz mitrösten. Mit dem Wein und der Hälfte der Bouillon ablöschen, alles zum Fleisch geben.
  3. In der unteren Hälfte des auf 180°C vorgeheizten Ofens zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren, restliche Bouillon nach und nach dazugiessen.
  4. Braten und Gemüse aus der Form nehmen, warm stellen. Crème fraîche zur Sauce geben, verrühren, abschmecken. Braten tranchieren, mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Lust auf Glace, keine Glacemaschine daheim & keine Lust auf Rühren? Unsere Glacerezepte für Faule

1 Portion enthält:

Energie: 1474kJ / 352kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 42g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.