• Drucken
Rote Milchsuppe mit Fisch und Fenchel
Rote Milchsuppe mit Fisch und Fenchel

Rote Milchsuppe mit Fisch und Fenchel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Rote Milchsuppe mit Fisch und Fenchel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

MengeZutaten
1 Lauchstängel, nur heller Teil
1 Zwiebel
1 Stück Knollensellerie
2 Knoblauchzehen
5 dl Gemüsebouillon
2 - 3 Petersilienstängel
250 - 350 g Fischfilets, z. B. Egli, Saibling, Forellen, Felchen
1 dl trockener Weisswein oder Apfelwein
2 TL Mehl
1 EL Doppelrahm
2 EL Tomatenpüree
2 dl Milch
Salz
Garnitur:
1 kleiner Fenchel, fein gehobelt
wenig abgeriebene Zitronenschale
2 EL gehackte Petersilie

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Lauch fein schneiden. Zwiebel in Spalten schneiden. Selleriestück und Knoblauch schälen (ganz lassen).
  2. Bouillon mit Lauch, Zwiebeln, Sellerie, Knoblauch und Petersilienstängel in einer weiten Pfanne aufkochen, bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln.
  3. Fischfilets hineinlegen, 10-12 Minuten ziehen lassen.
  4. Fischfilets und Gemüse mit der Schaumkelle sorgfältig herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Bouillon durch ein Sieb passieren, in die Pfanne zurückgeben. Wein dazugiessen, aufkochen.
  5. Mehl mit Doppelrahm glatt rühren, unter Rühren in die Bouillon geben. 5 Minuten köcheln, bis die Suppe gebunden ist. Tomatenpüree und Milch dazurühren, 5 Minuten köcheln.
  6. Gemüse in die Suppe geben, warm werden lassen. Mit Salz abschmecken.
  7. Anrichten: Die Fischfilets in Teller verteilen. Die Suppe mit Gemüse dazugeben. Mit Fenchel, Zitronenschale und Petersilie garnieren.

Die Suppe ist nur leicht gebunden, sodass sie das feine Fischfleisch wie eine Sauce ergänzt.

1 Portion enthält:

Energie: 800kJ / 191kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.