• Drucken
Griessschnitten mit Bärlauchgemüse
  • Vegetarisch
Griessschnitten mit Bärlauchgemüse

Griessschnitten mit Bärlauchgemüse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Griessschnitten mit Bärlauchgemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Schnitten:
5 dl Buttermilch
3 dl Bouillon
250 g Hartweizengriess
1 EL Butter
2 Eier
100 g Sbrinz AOP, frisch gerieben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Butterflocken
Gemüse:
1 Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dünsten
500 g Bärlauch, gerüstet
1 Knoblauchzehe
1 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Schnitten Buttermilch, Bouillon, Hartweizengriess und Butter unter Rühren aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze quellen lassen, ab und zu rühren.
  2. Pfanne von der Platte nehmen. Eier und Sbrinz darunter mischen. Würzen. Masse ca. 2 cm dick auf einen mit Backpapier belegten Blechrücken streichen und auskühlen lassen.
  3. In Rauten (ca. 6 x 6 cm) schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Butterflocken belegen. Im oberen Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten hellbraun backen.
  4. Für das Gemüse Schalotten in aufschäumender Butter dünsten. Bärlauch tropfnass beifügen, Knoblauch dazupressen und zusammenfallen lassen. Rahm dazugiessen, kurz durchkochen und würzen.
  5. Das Bärlauchgemüse auf Teller verteilen. Die Griessschnitten darauf anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 2399kJ / 573kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 54g, Eiweiss: 24g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.