ch sign

Zwetschgen-Rösti

  • Rezept bewerten (3 Sterne/4 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 1 kg Zwetschgen, entsteint, in Schnitzen
  • 40 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 400 g altbackenes Brot, z.B. Zopf oder Tessinerbrot, in kleinen Würfeln
  • 500 g Quark, z.B. ¾ fett
  • Zimtzucker

Zubereiten: ca. 20 Minuten

Zwetschgen in der Hälfte der Butter andämpfen, Zucker darüberstreuen. Mit wenig Wasser ablöschen, kurz köcheln, herausnehmen.

Brot in der restlichen Butter in Bratpfanne goldbraun und knusprig rösten. Zwetschgen ohne Saft dazugeben, unter Wenden braten. Restlichen Saft dazugeben, unter Rühren einkochen.

Zwetschgenrösti mit Quark anrichten, Zimtzucker darüberstreuen.

Zimtzucker selber herstellen: 100 g Zucker mit ca. 1 EL Zimtpulver mischen. In einem gut verschliessbaren Gefäss aufbewahren. Das Aroma wird besonders intensiv, wenn zusätzlich eine Zimtstange beigelegt wird.

Reife Früchte kaufen:
Zwetschgen reifen nicht nach. Sie werden zwar mit der Zeit weicher, aber nicht aromatischer.

Eine Portion enthält:

  • kcal529
  • Eiweiss27 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate79 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal529
  • Eiweiss27 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate79 g
Weiterempfehlen
Drucken