Saiblingterrine mit Sauerampfer-Nuss-Vinaigrette

Saiblingterrine mit Sauerampfer-Nuss-Vinaigrette
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 6-8 Personen

    1 Terrinenform von mind. 8 dl Inhalt
    Frischhaltefolie

    Terrine:

    • wenig Butter
    • 200 g Schnittmangoldblätter, blanchiert, grobe Blattrippen herausgeschnitten, trocken getupft
    • 400 g Saiblingsfilets, kalt
    • 2 Eigelb
    • 1,5 dl Vollrahm, kalt
    • Salz, Pfeffer
    • ½ Zitrone, abgeriebene Schale

    Vinaigrette:

    • 2 EL weisser Balsamico-Essig
    • 3 EL Haselnuss- oder Rapsöl
    • Salz, Pfeffer
    • 1 Schalotte, fein gehackt
    • 20 g Sauerampferblätter, grob gehackt
    • einige Haselnüsse, geröstet, gehobelt
    • Sauer- und Blutampfer zum Garnieren

    Zubereiten: ca. 30 Minuten
    Pochieren: ca. 50 Minuten

    Terrine: Terrinenform ausbuttern, mit Folie, dann mit ¾ der Mangoldblätter überlappend auslegen.

    250 g des Saiblings, Eigelb und Rahm im Cutter zu einer feinen Farce verarbeiten, würzen. Hälfte der Farce in die Form füllen. Restlichen Fisch in Mangold wickeln, darauf legen, andere Hälfte der Farce darauf verteilen, glatt streichen. Mit überlappendem Mangold und Folie zudecken.

    Terrinenform in eine genügend grosse Form mit hohem Rand stellen. Mit knapp kochendem Wasser bis ¾ Höhe der Terrinenform auffüllen. In der Mitte des auf 100 °C vorgeheizten Ofens 40-50 Minuten pochieren.

    Vinaigrette: Alle Zutaten verrühren.

    Terrine leicht auskühlen lassen, tranchieren. Mit der Vinaigrette und Sauerampfer auf Tellern anrichten.

    Terrine im Steamer pochieren.
    Sauer- und Blutampfer erhält man auf dem Markt oder im Gartencenter.

    Eine Portion enthält:

    • kcal285
    • Eiweiss18 g
    • Fett23 g
    • Kohlenhydrate1 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal285
    • Eiweiss18 g
    • Fett23 g
    • Kohlenhydrate1 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken