Appenzeller-Strudel mit Rüeblisalat

Immer Saison
Appenzeller-Strudel mit Rüeblisalat
  • Rezept bewerten (3.6 Sterne/7 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

Backpapier fürs Blech

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Strudel:

  • 1 rechteckig ausgewallter Butterblätterteig, ca. 320 g
  • 300 g Appenzeller, an der Röstiraffel geraffelt
  • 400 g Gschwellti, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
  • 1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 2 EL Majoran, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer

Rüeblisalat:

  • 600-800 g Rüebli, geschält, in feine Streifen gehobelt
  • 2-3 EL Kräuteressig
  • 3-4 EL Rapsöl oder Nussöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Kümmel, leicht geröstet
  • je 2 EL Schnittlauch, fein gehackt, und Majoran zum Garnieren

Strudel:

  • 1
    rechteckig ausgewallter Butterblätterteig, ca. 320 g
  • 300 g
    Appenzeller, an der Röstiraffel geraffelt
  • 400 g
    Gschwellti, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
  • 1
    Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 2 EL
    Majoran, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer

Rüeblisalat:

  • 600-800 g
    Rüebli, geschält, in feine Streifen gehobelt
  • 2-3 EL
    Kräuteressig
  • 3-4 EL
    Rapsöl oder Nussöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL
    Kümmel, leicht geröstet
  • 2 EL
    je Schnittlauch, fein gehackt, und Majoran zum Garnieren

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten

Den Teig flach auslegen und etwas grösser auswallen (ca. 30×45 cm). Appenzeller, Gschwellti, Zwiebeln, Majoran und Gewürze mischen, auf dem Teig verteilen, dabei rundum 3-4 cm Rand frei lassen und diesen mit wenig Wasser bestreichen. Teig von der Längsseite her aufrollen, Enden gut verschliessen und auf das vorbereitete Blech legen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Den Strudel etwas abkühlen lassen, dann erst in Stücke schneiden.

Salat: Rüebli mit den restlichen Zutaten mischen, kurz ziehen lassen, garnieren und mit dem Strudel servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal808
  • Eiweiss25 g
  • Fett58 g
  • Kohlenhydrate48 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal808
  • Eiweiss25 g
  • Fett58 g
  • Kohlenhydrate48 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken