ch sign

Kalbspaillard mit Kräuterbutter

Kalbspaillard mit Kräuterbutter
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

Blättchen-Ausstechförmchen, nach Belieben

  • 600 g Kalbspaillard (8-12 Stück), dünne Kalbsplätzchen
  • Bratcrème zum Bestreichen
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Knoblauch-Kräuterbutter:

  • 125 g Butter, kalt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Schnittlauch, fein geschnitten
  • rosa Pfeffer

Blüten-Kräuterbutter:

  • 125 g Butter, kalt
  • 1-2 EL Salatblüten, z.B. blaue, rote und rosa Kornblumen und Sonnenblumen
  • 2 EL Kerbel, fein gehackt
  • 1 EL Thymianblättchen
  • ½ Schalotte, fein gehackt
  • Chiliflocken

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Kalbspaillard mit Bratcrème und Zitronensaft bestreichen.

Knoblauch-Kräuterbutter: Butter mit Knoblauch, Schnittlauch und Pfeffer bestreuen, etwas andrücken und beliebige Förmchen ausstechen.

Blüten-Kräuterbutter: Butter mit Blüten, Kräutern, Schalotten und Chili bestreuen, etwas andrücken und formen. Butter bis zum Servieren kühl stellen.

Kalbspaillard auf einer Seite 20-30 Sekunden in der heissen Grillpfanne grillieren, nur kurz wenden, würzen und auf Teller geben. Die Kräuterbutter darauf geben, sofort servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal390
  • Eiweiss31 g
  • Fett30 g
  • Kohlenhydrate1 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal390
  • Eiweiss31 g
  • Fett30 g
  • Kohlenhydrate1 g
Weiterempfehlen
Drucken
Weiterempfehlen
Drucken