ch sign

Erdbeertörtchen mit Rosencrèmefüllung

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 4 Personen

Teighölzer 3 mm
Blumenausstecher von 10 cm Ø
8 Bleche von 8 cm Ø und Backpapier
Hülsenfrüchte oder Blindbackkugeln

Rosencrème:

  • 1 dl Milch
  • 0,25 dl Rosenwasser
  • 2 Eigelb
  • 30 g Zucker
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 TL Rosenwasser

Törtchen (8 Stück):

  • 300 g Butter-Blätterteig
  • Zucker zum Auswallen

Belag:

  • 500 g Erdbeeren, gerüstet, längs in Scheiben geschnitten

Garnitur:

  • Pfefferminzblätter
  • Puderzucker, nach Belieben

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 20 Minuten
Kühl stellen: ca. 3 Stunden

Crème: Milch, Rosenwasser, Eigelbe, Zucker und Maisstärke in einer Pfanne kräftig verrühren. Unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen kurz aufkochen. Zugedeckt vollständig auskühlen lassen und 1-2 Stunden kühl stellen.

Törtchen: Teig auf reichlich Zucker 3 mm dick auswallen, 8 Blumen ausstechen und in die mit passend zugeschnittenen Backpapierrondellen belegten Bleche legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, mit Hülsenfrüchten oder Blindbackkugeln beschweren. Während des Vorheizens kühl stellen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

Crème durchrühren, restliches Rosenwasser darunter rühren. In die Törtchen füllen, mit Erdbeeren belegen, garnieren.

Rosenwasser für die Küche findet man in Apotheken und Drogerien.
Rosencrème kann zugedeckt im Kühlschrank bis zu 1 Tag aufbewahrt werden. Törtchen kurz vor dem Servieren füllen.
Blätterteig bis in Bleche vorbereiten. Mit Folie bedeckt bis zum Backen im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Servieren backen.

Eine Portion enthält:

  • kcal445
  • Eiweiss7 g
  • Fett29 g
  • Kohlenhydrate39 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal445
  • Eiweiss7 g
  • Fett29 g
  • Kohlenhydrate39 g
Weiterempfehlen
Drucken