Bohnen-Speck-Strudel mit Zwiebel-Vinaigrette

Bohnen-Speck-Strudel mit Zwiebel-Vinaigrette
  • Rezept bewerten (3.6 Sterne/7 Stimmen)
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech

Strudelteig:

  • 150 g Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL Rapsöl
  • 3-4 EL Wasser
  • (oder Fertig-Strudelteig)

Füllung:

  • 150 g Speckwürfeli
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 500 g Bohnen, gerüstet, blanchiert, in Stücke geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Butter, flüssig, zum Bestreichen
  • 125 g Gruyère AOP, gerieben

Zwiebel-Vinaigrette:

  • 3 EL Kräuteressig
  • 3 EL Rapsöl
  • 3-4 EL Gemüsebouillon
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 3 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Ruhen lassen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 40 Minuten

Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Ei mit Öl und Wasser verquirlen, hineingiessen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung: Speckwürfeli in der Bratpfanne anbraten. Zwiebel und Bohnen mitdämpfen, auskühlen lassen, würzen.

Teig auf wenig Mehl hauchdünn zu einem Rechteck von ca. 40×50 cm auswallen. Auf ein leicht bemehltes Küchentuch legen. Teig mit wenig Butter bestreichen. Untere Teighälfte mit Gruyère bestreuen, dabei rundum 3-4 cm Rand frei lassen. Füllung darauf geben. Seitliche Ränder über die Füllung legen, mit Hilfe des Tuches den Strudel aufwickeln, mit der Verschlussseite nach unten auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit Butter bestreichen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. In der Halbzeit mit der restlichen Butter bestreichen.

Vinaigrette: Essig, Öl, Bouillon, Senf und Gewürze im Mixer verrühren. Zwiebel und Schnittlauch daruntermischen.

Kurz vor dem Servieren den Strudel aufschneiden, auf Teller geben. Vinaigrette dazu servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal735
  • Eiweiss21 g
  • Fett57 g
  • Kohlenhydrate36 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal735
  • Eiweiss21 g
  • Fett57 g
  • Kohlenhydrate36 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken