Rote Kirschentörtchen

Rote Kirschentörtchen
  • Rezept bewerten (4 Sterne/3 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 8 Förmchen von 10 cm Ø (oberer Rand)

Kreuz-Papierschablone von 4-5 cm Ø

Butter für die Förmchen

Teig:

  • 150 g Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 1-2 EL Zucker
  • 50 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 4-5 EL Wasser

Belag:

  • 4 EL Kokosraspel
  • 275 g rote Kirschen, entsteint (ergibt 250 g)

Guss:

  • 30 g rote Kirschen, entsteint
  • 2 Eier
  • 0,5 dl Rahm
  • 1 dl Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten

Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen, rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.

Teig zu 8 Kugeln formen. Auf wenig Mehl zu 5 mm dünnen Rondellen auswallen. In die ausgebutterten Förmchen legen, Ränder einschlagen oder abschneiden, Böden mit Kokosraspel bestreuen, Kirschen darauf verteilen.

Guss: Alle Zutaten pürieren, über die Kirschen giessen.

Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 18-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Papierschablone darauflegen, mit Puderzucker bestäuben. Schablone sorgfältig abheben.

Eine Portion enthält:

  • kcal230
  • Eiweiss5 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate24 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal230
  • Eiweiss5 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate24 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken