ch sign

Polenta-Lattich-Päckli

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Backpapier
1 Gratinform von 2 l Inhalt

Butter für die Form

  • 16 grosse Lattichblätter, blanchiert, kalt abgespült

Polenta:

  • 1 l Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
  • 1½ TL Salz
  • 225 g Maisgriess, mittelfein
  • 50 g Gruyère AOP, gerieben
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Thymian
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • 4 EL gehackte Haselnüsse, geröstet
  • Pfeffer aus der Mühle

Tomatensauce:

  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 600 g Tomaten, gewürfelt
  • 1 dl Rotwein oder Gemüsebouillon
  • 1 TL Honig oder Zucker
  • 1 EL Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Garnitur:

  • 200 g Cherrytomaten, am Zweig
  • 2 EL gehackte Haselnüsse
  • 50 g Gruyère AOP, gerieben

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Auskühlen lassen: ca. 1 Stunde
Gratinieren: ca. 25 Minuten

Polenta: Milchwasser aufkochen, würzen. Mais unter Rühren einlaufen lassen, unter häufigem Rühren bei kleiner Hitze 7-10 Minuten zu einem dicken Brei kochen, etwas auskühlen lassen. Gruyère, Kräuter und Haselnüsse daruntermischen, würzen. Polenta auf Backpapier 20u20 cm gross ausstreichen, auskühlen und fest werden lassen. Dann Polenta-Quadrat halbieren, jede Hälfte quer in 8 Stäbchen schneiden.

Lattichblätter flach auslegen, Rippen flach schneiden. Je 1 Polentastäbchen mit dem Blatt einwickeln, in die ausgebutterte Form legen.

Sauce: Knoblauch und Schalotte in der Butter andämpfen. Tomaten beifügen, mitdämpfen. Mit Wein oder Bouillon ablöschen. Honig oder Zucker und Thymian dazugeben. Sauce offen bei mittlerer Hitze 20-30 Minuten einkochen, würzen, über die Polenta-Päckli giessen. Cherrytomaten und Haselnüsse darüber verteilen, mit Gruyère bestreuen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten gratinieren.

Polenta-Lattich-Päckli und Sauce lassen sich ½ Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Die Gratinierzeit verlängert sich um 5-10 Minuten.

Eine Portion enthält:

  • kcal591
  • Eiweiss28 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate63 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal591
  • Eiweiss28 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate63 g
Weiterempfehlen
Drucken