ch sign

Rhabarber-Quarktorte

  • Rezept bewerten (3 Sterne/48 Stimmen)
    PDF

    1 Springform von 24 cm Ø

    Backpapier für die Form

    Boden:

    • 100 g Amaretti
    • 100 g Butterguetsli, z.B. Petit Beurre
    • 100 g Butter, flüssig

    Quarkmasse:

    • 4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • 500 g Halbfettquark
    • 1 dl Halbrahm, geschlagen

    Rhabarbermasse:

    • 500 g gerüsteter Rhabarber, in 0,5 cm breite Stücke geschnitten
    • 120-150 g Zucker
    • ½ Vanillestängel, längs aufgeschnitten
    • 5 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • einige essbare Blüten, z.B. Stiefmütterchen, zum Garnieren

    Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
    Kühl stellen: ca. 5 Stunden

    Video-Tipps: Zubereitung Quarktorte mit Gelatine

    Für den Boden Guetzli im Cutter fein mahlen. In eine Schüssel geben, mit Butter mischen. In die mit Backpapier belegte Springform füllen und mit einem Löffel flach drücken. Kühl stellen.

    Für die Quarkmasse gut ausgedrückte Gelatine im Wasserbad schmelzen. Quark (anfangs in sehr kleinen Portionen) darunter rühren. Masse im Kühlschrank ansulzen lassen. Rahm unter den Quark mischen. Quarkmasse auf den Tortenboden verteilen und Torte kühl stellen.

    Für die Rhabarbermasse Rhabarber, Zucker und Vanillestängel andämpfen. Bei kleiner Hitze 5-10 Minuten weich dämpfen. Pfanne vom Herd nehmen. Vanillestängel entfernen. Gut ausgedrückte Gelatine unter die heisse Masse rühren. Kühl stellen, bis die Masse zu sulzen anfängt. Glatt rühren und in die Springform geben, glatt streichen.

    Torte zugedeckt im Kühlschrank 5 Stunden fest werden lassen.

    Torte mit Blüten garnieren.

    Ein Stück enthält:

    • kcal323
    • Eiweiss9 g
    • Fett18 g
    • Kohlenhydrate30 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Ein Stück enthält:

    • kcal323
    • Eiweiss9 g
    • Fett18 g
    • Kohlenhydrate30 g
    Weiterempfehlen
    Drucken