ch sign

Rotkabis-Rahm-Süppchen

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 250 g Rotkabis, fein gehobelt
  • 1 Stück Kürbis, gerüstet, ca. 200 g, fein gehobelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • ca. 1 l heisses Wasser
  • 2-3 TL Gemüsebouillon
  • wenig Nelkenpulver
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Garnitur:
  • 1 dl Vollrahm, flaumig geschlagen
  • wenig Rotkabis, in feine Streifen geschnitten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Rotkabis, Kürbis und Knoblauch in Butter andämpfen. Mit Wasser ablöschen, aufkochen. Zugedeckt 20-25 Minuten weich kochen. Alles fein pürieren. Nach Belieben durch ein Sieb giessen. Suppe nochmals erhitzen, würzen.

Rotkabis-Suppe in vorgewärmte Schalen verteilen, garnieren.

Dazu passen Brot oder Zopf und Käse oder Wurst (z. B. Olma-Schüblig).
Nach Belieben die Suppe mit wenig abgeriebener Orangenschale würzen.
Nach Belieben Kartoffeln statt Kürbis verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal138
  • Eiweiss2 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate6 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal138
  • Eiweiss2 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate6 g
Weiterempfehlen
Drucken