• Drucken
Rotkraut-Rahm-Süppchen
  • 30min
  • Vegetarisch
Rotkraut-Rahm-Süppchen

Rotkraut-Rahm-Süppchen

Saison
back to top

Rotkraut-Rahm-Süppchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
250 gRotkraut, fein gehobelt
1 StückKürbis, gerüstet, ca. 200 g, fein gehobelt
1Knoblauchzehe, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
ca. 1 lheisses Wasser
2 - 3 TLGemüsebouillon
wenig Nelkenpulver
Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
1 dlVollrahm, flaumig geschlagen
wenig Rotkraut, in feine Streifen geschnitten

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Rotkraut, Kürbis und Knoblauch in Butter andämpfen. Mit Wasser ablöschen, aufkochen. Zugedeckt 20-25 Minuten weich kochen. Alles fein pürieren. Nach Belieben durch ein Sieb giessen. Suppe nochmals erhitzen, würzen.
  2. Rotkraut-Suppe in vorgewärmte Schalen verteilen, garnieren.

Dazu passen Brot oder Zopf und Käse oder Wurst (z. B. Olma-Schüblig).
Nach Belieben die Suppe mit wenig abgeriebener Orangenschale würzen.
Nach Belieben Kartoffeln statt Kürbis verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 578kJ / 138kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.