Kräuter aufbewahren ?
Konservieren & Aufbewahren

Kräuter aufbewahren ?

Frische Kräuter können nur über einen kurzen Zeitraum aufbewahrt werden. Werden die Kräuter innerhalb eines Tages verbraucht, kannst du sie in ein Glas mit Wasser stellen. Ausnahme: Schnittlauch sollte nicht in Wasser gestellt werden, da dieser sonst recht schnell schleimig wird.

Um Kräuter über mehrere Tage zu lagern, empfehlen wir:

  • Ganze Zweige in ein feuchtes Küchentuch wickeln und im Kühlschrank lagern.
  • Kräuter ganz oder gehackt in einen Plastikbeutel geben. Etwas Luft hineinpusten und mit einem Küchengummi dicht verschliessen.
  • Tipp: Welche Art der Lagerung am besten geeignet ist, steht meist auch auf der Innenseite der Kräuterverpackung.

Da frische Käuter trotz guter Lagerung schnell zum Verderben neigen, solltest du sie am besten schnell einfrieren oder weiterverarbeiten, z. B. in einem Pesto. Hier ein paar Rezeptideen:

Oder verarbeite die Kräuter in einer Kräuterbutter. Der Vorteil: Mit Butter gemischt, bleibt das Aroma sehr gut erhalten.

Rezepte & Kochideen

Feine Kräuterbutterrezepte

Kochen & unseren Podcast hören:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.