ch sign

Rippli-Calzone

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

Butter für die Bleche

  • 2 rechteckig ausgewallte Pizzateige, je 25x38 cm, je 550 g
  • Füllung:
  • 1 Dose gehackte Pelati, abgetropft, ca. 300 g
  • je ½ Bund Basilikum und Oregano
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Tranchen rohes Rippli, ca. 350 g, ca. 1 cm dick geschnitten, gewürfelt
  • 4 Scheiben Raclettekäse, ca. 150 g
  • 1 Eigelb mit 1 EL Milch verrührt, zum Bestreichen
  • Mehl zum Bestreuen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten

Für die Füllung Pelati und Kräuter mischen, würzen.

Jeden Teig quer halbieren (4 Rechtecke). Je ¼ Pelati-Kräutermischung auf eine Teighälfte geben. Rippli darüber streuen, Käsescheiben darauf legen.

Teigränder mit wenig Ei bestreichen. Teigdeckel darüber schlagen. Die Teigränder zusammen von aussen nach innen 1-2 cm einrollen, so dass eine Calzone entsteht. Mit Mehl bestreuen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Dazu passt gemischter Blattsalat.
Abgetropften Tomatensaft für Suppen, Saucen oder Drinks verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal1121
  • Eiweiss41 g
  • Fett53 g
  • Kohlenhydrate119 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal1121
  • Eiweiss41 g
  • Fett53 g
  • Kohlenhydrate119 g
Weiterempfehlen
Drucken