ch sign

Kartoffel-Eierschwämmli-Salat

  • Rezept bewerten (4 Sterne/4 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Dämpfkörbchen

  • 8 vorwiegend fest kochende Kartoffeln, z. B. Agria, ca. 800 g
  • Eierschwämmli:
  • 300 g Eierschwämmli, geputzt
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • ½ Knoblauchzehe, gepresst
  • ½ Schalotte,
  • fein gehackt
  • 1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
  • 3-4 EL weisser Balsamico-Essig
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund Schnittlauch, fein geschnitten, zum Garnieren

Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und auf dem Dämpfkörbchen knapp weich garen.

Eierschwämmli in heisser Bratbutter anbraten. Knoblauch und Schalotten zugeben, kurz mitbraten. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen lassen. Essig und Öl darunter mischen, würzen.

Die Kartoffeln auf Teller verteilen, die Eierschwämmli mit der Sauce darauf geben, mit Schnittlauch bestreuen.

Nach Belieben mit Sbrinzlocken garnieren.
Eierschwämmli aus der Dose verwenden.

Vorbereiten: Kartoffeln und Eierschwämmli zubereiten. Evtl. vor dem Servieren kurz erwärmen.

Eine Portion enthält:

  • kcal274
  • Eiweiss6 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate34 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal274
  • Eiweiss6 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate34 g
Weiterempfehlen
Drucken