Blinis mit Bündnerfleisch und Pfeffer-Crème-fraîche

Blinis mit Bündnerfleisch und Pfeffer-Crème-fraîche
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Für Portionen
    Umrechnen

    Hinweis

    Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
    031 359 57 53
    rezeptberatung@swissmilk.ch

    • Teig:
    • 150 g Buchweizenmehl
    • 150 g Zopfmehl
    • 1 TL Salz
    • 21 g Hefe, zerbröckelt
    • 2,5 dl Milch, warm
    • 1,5 dl Buttermilch
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Belag:
    • 200 g Crème fraîche, kalt
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 2 TL grüne eingelegte Pfefferkörner, abgetropft, gehackt
    • Salz
    • 1 kleiner Kohlrabi, hauchdünn gehobelt
    • 100-150 g Bündnerfleisch

    • Teig:
    • 150 g
      Buchweizenmehl
    • 150 g
      Zopfmehl
    • 1 TL
      Salz
    • 21 g
      Hefe, zerbröckelt
    • 2.5 dl
      Milch, warm
    • 1.5 dl
      Buttermilch
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Belag:
    • 200 g
      Crème fraîche, kalt
    • 1
      Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 2 TL
      grüne eingelegte Pfefferkörner, abgetropft, gehackt
    • Salz
    • 1
      kleiner Kohlrabi, hauchdünn gehobelt
    • 100-150 g
      Bündnerfleisch

    Für den Teig beide Mehlsorten und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in einem Teil der Milch auflösen. Mit der restlichen Milch und der Buttermilch in die Mulde geben. Zu einem Teig rühren. Teig schlagen, bis er Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten aufgehen lassen.

    Für den Belag Crème fraîche, Knoblauch und Pfeffer mischen, salzen. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

    Für die Blinis portionenweise je wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne schmelzen. Teig portionenweise hineingeben, sodass Rondellen von ca. 8 cm Ø entstehen. Teig backen, bis er gestockt ist. Blini wenden, fertig backen. Herausnehmen, einlagig auf eine Platte legen. So weiterfahren, bis alle Blinis gebacken sind.

    Je 1-2 TL Crème fraîche auf den Blinis verteilen. Kohlrabi und Bündnerfleisch dekorativ darauf legen.

    Die Blinis schmecken auch kalt sehr gut.

    Eine Portion enthält:

    • kcal568
    • Eiweiss18 g
    • Fett26 g
    • Kohlenhydrate65 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal568
    • Eiweiss18 g
    • Fett26 g
    • Kohlenhydrate65 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken