ch sign

Tilsiter-Dampfnudeln mit Zucchini

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

1 Gratinform von 22 cm ø

  • Butter für die Form

Teig:

  • 375 g Mehl
  • ¾ TL Salz
  • 20 g Hefe, zerbröckelt
  • 2 dl Milch, lauwarm
  • 125 g rezenter Tilsiter, gerieben
  • 25 g Butter, flüssig, ausgekühlt
  • 1 Ei, verquirlt

Guss:

  • 2,5 dl Milch
  • 25 g Butter, flüssig, ausgekühlt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Gemüse:

  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 600 g Zucchini, in Scheibchen oder Julienne geschnitten
  • 1-1,5 dl Gemüsebouillon
  • 1 TL Rosmarin, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • Rosmarin zum Garnieren

Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch, Käse, Butter und Ei in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Für den Guss alle Zutaten verrühren, würzen.

Die Hälfte des Gusses in die ausgebutterte Form giessen. Vom Teig ca. 8 Kugeln formen, nebeneinander in den Guss legen. Zugedeckt ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

In der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25 Minuten backen.

Für das Gemüse Schalotten in Butter andämpfen. Zucchini zugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt ca. 5 Minuten knapp weich garen. Pfanne von der Platte nehmen, Rosmarin darunter mischen, abschmecken.

Klösse mit einer Gabel leicht auseinander ziehen, restlichen Guss dazwischen giessen. Nochmals 5-10 Minuten überbacken. Zucchini auf vorgewärmten Tellern anrichten, je ca. 2 Dampfnudeln darauf legen, garnieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal702
  • Eiweiss28 g
  • Fett30 g
  • Kohlenhydrate79 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal702
  • Eiweiss28 g
  • Fett30 g
  • Kohlenhydrate79 g
Weiterempfehlen
Drucken