• Drucken
Tilsiter-Dampfnudeln mit Zucchini
  • Vegetarisch
Tilsiter-Dampfnudeln mit Zucchini

Tilsiter-Dampfnudeln mit Zucchini

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Tilsiter-Dampfnudeln mit Zucchini

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von 22 cm ø
Butter für die Form
Teig:
375 g Mehl
¾ TL Salz
20 g Hefe, zerbröckelt
2 dl Milch, lauwarm
125 g rezenter Tilsiter, gerieben
25 g Butter, flüssig, ausgekühlt
1 Ei, verquirlt
Guss:
2,5 dl Milch
25 g Butter, flüssig, ausgekühlt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Gemüse:
1 Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
600 g Zucchini, in Scheibchen oder Julienne geschnitten
1 - 1,5 dl Gemüsebouillon
1 TL Rosmarin, fein gehackt
Salz, Pfeffer, Zitronensaft
Rosmarin zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch, Käse, Butter und Ei in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für den Guss alle Zutaten verrühren, würzen.
  3. Die Hälfte des Gusses in die ausgebutterte Form giessen. Vom Teig ca. 8 Kugeln formen, nebeneinander in den Guss legen. Zugedeckt ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
  4. In der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25 Minuten backen.
  5. Für das Gemüse Schalotten in Butter andämpfen. Zucchini zugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt ca. 5 Minuten knapp weich garen. Pfanne von der Platte nehmen, Rosmarin darunter mischen, abschmecken.
  6. Klösse mit einer Gabel leicht auseinander ziehen, restlichen Guss dazwischen giessen. Nochmals 5-10 Minuten überbacken. Zucchini auf vorgewärmten Tellern anrichten, je ca. 2 Dampfnudeln darauf legen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2939kJ / 702kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 79g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.