ch sign

Überbackene Wirzköpfchen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/7 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Für eine Gratinform von ca. 23 cm Ø

  • Butter für die Form
  • 8 grosse Wirzblätter

Füllung:

  • 5,5 dl Wasser
  • ½ TL Salz
  • 150 g Mais, grob (Bramata)
  • 1 Ei, verklopft
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 4-5 Tomaten, gedörrt, in Öl eingelegt, abgetropft, gewürfelt
  • 50 g Appenzeller, gerieben
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 0,5 dl Gemüsebouillon, kräftig, heiss
  • 1,5 dl Vollrahm
  • 50 g Appenzeller, grob geraffelt

Wirzblätter in siedendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen. Dicke Blattrippen herausschneiden.

Für die Füllung Wasser aufkochen, Salz beigeben. Mais unter Rühren zufügen, ca. 25 Minuten zu einem dicken Brei kochen, leicht abkühlen. Restliche Zutaten daruntermischen, würzen.

Eine Tasse nacheinander mit je einem Wirzblatt auslegen, Füllung darin verteilen, überragende Ränder des Wirzes über die Füllung schlagen, leicht andrücken. Wirzköpfchen aus der Tasse stürzen, in die ausgebutterte Form legen.

Bouillon und Rahm verrühren, in die Form giessen. Käse über den Wirzköpfchen verteilen. Form mit Backpapier bedecken. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.

Eine Portion enthält:

  • kcal351
  • Eiweiss11 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate31 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal351
  • Eiweiss11 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate31 g
Weiterempfehlen
Drucken