Vanillerisotto mit Spargeln und Kerbel

Vanillerisotto mit Spargeln und Kerbel
  • Rezept bewerten (3 Sterne/22 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 2 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 1 Schalotte, gehackt
  • Butter zum Andünsten
  • 125 g Risottoreis
  • ½ Knoblauchzehe
  • 0,75 dl Weisswein
  • 3-4 dl Bouillon
  • 200 g grüne Spargeln, gerüstet, schräg in ca. 2 cm lange Stücke geschnitten
  • ½ Vanillestängel, aufgeschlitzt
  • wenig Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 2-3 EL Sbrinz AOP, frisch gerieben
  • 1 EL Kerbel, gehackt

  • 2-3 EL Sbrinz AOP, frisch gerieben

  • 1
    Schalotte, gehackt
  • Butter zum Andünsten
  • 125 g
    Risottoreis
  • 0.5
    Knoblauchzehe
  • 0.75 dl
    Weisswein
  • 3-4 dl
    Bouillon
  • 200 g
    grüne Spargeln, gerüstet, schräg in ca. 2 cm lange Stücke geschnitten
  • 0.5
    Vanillestängel, aufgeschlitzt
  • wenig Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL
    Butter
  • 2-3 EL
    Sbrinz AOP, frisch gerieben
  • 1 EL
    Kerbel, gehackt

  • 2-3 EL
    Sbrinz AOP, frisch gerieben

Schalotten in Butter andünsten. Reis beifügen und glasig dünsten. Knoblauch dazupressen, mit Weisswein ablöschen und einkochen.

Etwas Bouillon dazugiessen. Spargeln und Vanillestängel beifügen.

Restliche Bouillon nach und nach dazugeben. Bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten al dente kochen, öfters rühren. Zitronensaft dazugiessen und würzen. Der Risotto sollte eine suppige Konsistenz haben.

Butter, Sbrinz und Kerbel daruntermischen. Von der Platte ziehen und zugedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Vanillestängel entfernen.

In vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Mit Sbrinz bestreuen und servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal510
  • Eiweiss17 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate55 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal510
  • Eiweiss17 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate55 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken