ch sign

Apfel im Kürbisrock mit Randensauce

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 4 Personen

Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 3 EL Kürbiskerne, fein gehackt
  • 100 g Rahmquark
  • 4 Äpfel, geschält
  • 1 EL Zitronensaft

Sud:

  • 3 dl Wasser
  • 3 dl Weisswein
  • 60 g Zucker
  • 1 Zitronenzeste

Füllung:

  • 150 g Dörrpflaumen, entsteint, grob gehackt
  • 2 EL Kürbiskerne, grob gehackt
  • 1 TL Birnbrotgewürz
  • 1 Eiweiss, verquirlt
  • 1 Eigelb, mit 1 EL Rahm verquirlt, zum Bestreichen

Randensauce:

  • 1 dl Randensaft
  • 1 dl Rahm
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Messerspitze Birnbrotgewürz
  • Kürbiskerne, gehackt, zum Bestreuen

Für den Teig Mehl, Salz, Butter und Kürbiskerne verreiben, Quark dazugeben und rasch zu einem Teig zusammenfügen. 1 Stunde kühl stellen.

Äpfel mit Zitronensaft beträufeln und das Kerngehäuse ausstechen.

Für den Sud alle Zutaten aufkochen, die Äpfel darin während 10-15 Minuten knapp weichpochieren, herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Füllung alle Zutaten mischen und je einen Viertel in die vorbereiteten Äpfel füllen.

Den Teig zu 4 Rechtecken von 16 x 16 cm auswallen, Ränder mit einem Teigrädchen gerade schneiden.

Gefüllte Äpfel in die Mitte der Teigrechtecke setzen und den Teig mit verquirltem Eiweiss bestreichen. Die 4 Teigecken jedes Rechtecks anheben und über dem Apfel verschliessen, mit einer kleinen Teigrondelle decken.

Teig mit verquirltem Eigelb bestreichen und im auf 200 °C vorgeheizten Ofen im unteren Ofendrittel während 15-20 Minuten braun backen.

Für die Sauce Randensaft, Rahm und Zucker aufkochen, leicht einreduzieren und mit Zitronensaft und Birnbrotgewürz abschmecken.

Die lauwarmen Äpfel im Kürbisrock in der Mitte aufschneiden, auf Tellern anrichten, mit der warmen Randensauce umgiessen und mit Kürbiskernen bestreuen.

Eine Portion enthält:

  • kcal843
  • Eiweiss15 g
  • Fett42 g
  • Kohlenhydrate89 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal843
  • Eiweiss15 g
  • Fett42 g
  • Kohlenhydrate89 g
Weiterempfehlen
Drucken