ch sign

Salat aus pikant eingelegten Eiern

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Vorspeise für 4 Personen

Eingelegte Eier (3 Tage vorher einlegen):

  • 8 Eier
  • 2 Estragonzweige, 1 Dillzweig
  • 3 dl Wasser, 2,5 dl Weisswein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 ½ TL Salz, 10 schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL helle Senfkörnern, 1 TL Fenchelsamen
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, halbiert

  • ca. 200 g gemischte Blattsalate, z.B. Schnittsalat, Portulak, Kresse, Frisée
  • 1 Handvoll gemischte Wildkräuter, z.B. Löwenzahn, Rucola, Brunnenkresse, Sauerampfer, Bärlauch
  • 1 Handvoll gemischte Kräuterblättchen, z.B. Dill, Estragon, Kerbel, Schnittlauch
  • einige essbare Blüten, z.B. Kapuzinerkresse, Veilchen, Stiefmütterchen, Boretsch

Salatsauce:

  • 6 EL Rapsöl, 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL scharfer Senf
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Die Eier 8 Minuten kochen, kalt abschrecken, schälen und in ein Einmachglas schichten. Estragon und Dill dazwischen stecken.

Wasser und Weisswein mit Salz, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Senfkörnern, Fenchelsamen und Knoblauch aufkochen, 20 Minuten ziehen lassen. Die Gewürzflüssigkeit mit allen Gewürzen noch heiss über die Eier giessen und mindestens drei Tage ziehen lassen.

Blattsalate, Wildkräuter und Kräuter in mundgerechte Stücke zupfen, mischen, waschen und gut abtropfen lassen.

Alle Zutaten für die Sauce miteinander verrühren.

Den Salat mit Sauce anmachen, auf vier grosse Teller verteilen. Die eingelegten Eier vierteln und zusammen mit den Blüten zwischen die Salatblätter stecken.

Die eingelegten Eier halten sich im Kühlschrank mindestens zwei Wochen. Sie werden dabei von Tag zu Tag pikanter.

Eine Portion enthält:

  • kcal336
  • Eiweiss14 g
  • Fett26 g
  • Kohlenhydrate4 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal336
  • Eiweiss14 g
  • Fett26 g
  • Kohlenhydrate4 g
Weiterempfehlen
Drucken