• Drucken
Tex-Mex-Lasagne (No Food Waste)
  • 45min
Tex-Mex-Lasagne (No Food Waste)

Tex-Mex-Lasagne (No Food Waste)

Saison
Tex-Mex-Food und No Food Waste in einem: Die Fajitas-Resten vom Vorabend werden hier in eine köstliche Lasagne verwandelt. Chochdoch mit Marie.
  • Drucken
back to top

Tex-Mex-Lasagne (No Food Waste)

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
Gratinform 20 x 20 cm
1 ELBratcrème
½Zwiebel, gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
½Chilischote, entkernt, fein gewürfelt
100 gHackfleisch- oder Pouletresten, gegart
½ TLPaprika edelsüss
½ TLPaprika scharf
Salz
Pfeffer
1 ELTomatenpüree
140 gMaiskörner aus der Dose, abgetropft
140 gKidneybohnen aus der Dose, abgetropft
400 gPelati
200 gCrème fraîche
2Tortillas, halbiert
150 gSchweizer Mozzarella, zerzupft

Rezeptvideo

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen25min
  • Auf dem Tisch in45min

Ansicht wechseln

  1. Bratcrème erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Chili darin andünsten. Hackfleisch- oder Pouletresten dazugeben, würzen, anbraten. Tomatenpüree unterrühren, Mais, Bohnen und Pelati dazugeben, Crème fraîche darunterrühren, abschmecken. 10 Minuten köcheln.
  2. Einschichten: 1/3 der Sauce auf den Boden der Form geben, mit zwei Tortillahälften (die geraden Seiten an der Formwand, wie ein Schmetterling) abdecken. Einmal wiederholen. Letzter Drittel der Sauce auf die Tortillas geben, Mozzarella darauf verteilen.
  3. Lasagne in die Mitte des kalten Ofens stellen, Ofen aufheizen auf 180°C Unter-/Oberhitze (Heissluft/Umluft 160°C). 25 Minuten backen.

Mit diesem Rezept lassen sich diverse Resten vom Fajita-Abend verarbeiten. Es eignen sich auch Reis- oder andere Resten.

1 Portion enthält:

Energie: 3718kJ / 888kcal, Fett: 66g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 34g

Rezeptvideo

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.