• Drucken
Winter-Ratatouille
  • 40min
  • Vegetarisch
Winter-Ratatouille

Winter-Ratatouille

Topinambur, Kürbis, Wirz, Chicorée, Federkohl: ein Topf voll mit gesundem, schmackhaftem Gemüse, fein gewürzt mit den Aromen des Mittelmeers. Herrlich!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 86 Stimmen)
back to top

Winter-Ratatouille

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2Zwiebeln, geviertelt
2Rüebli, in Scheiben
120 gTopinambur, gewürfelt
250 gHokkaido-Kürbis/ Knirps, grob gewürfelt
200 gWirz, in Streifen
100 gChicorée, einzelne Blätter gezupft
70 gFederkohl (Kale), einzelne Blätter gezupft
50 gButter
Salz
Pfeffer
2 dlWeisswein oder Gemüsebouillon
7 dlTomatensauce
4 ZweigeThymian, gezupft
2 ZweigeRosmarin, gezupft
2 ZweigeOregano, gezupft
Oregano zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten10min
  • Kochen / Backen30min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Gemüse in Butter in einem Topf kurz dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weisswein oder Bouillon ablöschen, Tomatensauce dazugiessen, Kräuter dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren, zugedeckt auf mittlerer Stufe weich schmoren.

Passt zu jede Art von Pasta. Je nach Saison verschiedene Gemüse für das Gericht verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1269kJ / 303kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 24g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.