• Drucken
Quinoa-Burger (Veggie-Burger)
  • 1h15min
  • Vegetarisch
Quinoa-Burger (Veggie-Burger)

Quinoa-Burger (Veggie-Burger)

Saison
Vegetarische Burger sind total angesagt. Unsere Quinoa-Burger sind leicht zuzubereiten, lecker im Geschmack und eine Alternative zum normalen Hamburger.
back to top

Quinoa-Burger (Veggie-Burger)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Burger:
2 dlGemüsebouillon
100 gQuinoa
100 gRüebli, fein gerieben, Saft ausgedrückt
200 gZucchetti oder Rüebli (je nach Saison), fein gerieben, Saft ausgedrückt
Salz, Pfeffer
60 gMagerquark
3 ELMehl
1Ei
Zitronenrahm:
180 gSaurer Halbrahm
½Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
4Burgerbrötchen
5 ELRapsöl
120 gFederkohl (Kale) oder Wirz, in mundgerechte Stücke gezupft

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen25min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h15min
  1. Burger: Bouillon aufkochen, Quinoa darin ca. 20 Minuten, zugedeckt bei mittlerer Hitze quellen lassen. Zur Seite stellen, etwas abkühlen lassen. Rüebli und Zucchetti (oder nur Rüebli) mit Quinoa mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Quark, Mehl und Ei dazugeben, zu einer homogenen Massen verarbeiten und daraus 4 Burger formen, 30 Minuten kühl stellen.
  2. Zitronenrahm: Sauer Halbrahm mit Zitronenschale und -saft verrühren, salzen.
  3. Brötchen halbieren, in einer Pfanne ohne Fett umgekehrt rösten. Öl in der Pfanne erhitzen, Federkohl oder Wirz bei mittlerer Hitze kross frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Burger im heissem Öl von beiden Seiten in ca. 4-5 Minuten braten. Brötchen mit Burger, frittiertem Federkohl oder Wirz und Sauerrahm servieren.

Variation: Frittierten Federkohl durch frischen Spinat ersetzen.

1 Portion enthält:

Energie: 2470kJ / 590kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.