Rezepte & Kochideen
Schwarz-Weiss-Gebäck
  • 2h 30min
  • Vegetarisch
Schwarz-Weiss-Gebäck

Schwarz-Weiss-Gebäck

Saison
Der Eyecatcher unter den Weihnachtsguetzli oder: Yin und Yang in Keksform: Im Rezept erklären wir, wie das mit dem Schwarz-Weiss-Gebäck-Formen genau geht.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 151 Stimmen)
back to top

Schwarz-Weiss-Gebäck

Zutaten

Für ca. 40 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Evtl. Teighölzer
Mehl zum Auswallen
Heller Teig
125 g Butter, weich
80 g Zucker
¼ Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4-5 EL Milch
1 Eiweiss
250 g Mehl
Dunkler Teig
125 g Butter, weich
80 g Zucker
1 Prise Salz
5-6 EL Milch
1 Eiweiss
250 g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 Eiweiss, verquirlt, zum Kleben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten50min
  • Kochen / Backen10min
  • Kühl stellen1h 30min
  • Auf dem Tisch in2h 30min
  1. Heller Teig: Alle Zutaten bis und mit Eiweiss mit dem Handrührgerät gut verrühren. Mehl dazugeben, weiterrühren, bis der Teig homogen ist. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Dunkler Teig: Alle Zutaten bis und mit Eiweiss mit dem Handrührgerät gut verrühren. Mehl und Kakao dazugeben, weiterrühren, bis der Teig homogen ist. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen. Beide Teige halbieren.
  3. Spiralen: Je einen hellen und dunklen Teig auf wenig Mehl 3 mm dünn auswallen. Hellen Teig mit Eiweiss bestreichen und mit dem dunklen Teig belegen, mit Eiweiss bestreichen, von der Längsseite her zu einer Roulade aufrollen. 30-45 Minuten im Tiefkühler oder mind. 1 Stunde im Kühlschrank kühlstellen. Ränder gerade schneiden. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  4. Karos von 4 cm Seitenlänge: Je einen Teig in der Länge 2 cm dick auswallen. Längs in 2 cm breite Streifen schneiden. Eine vertikale Seite mit Eiweiss bestreichen, mit einem anderen Streifen so zusammenkleben, dass ein Schachmuster entsteht. 30-45 Minuten im Tiefkühler oder mind. 1 Stunde im Kühlschrank kühlstellen. Ränder gerade schneiden. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  5. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 180°C).
  6. Teigreste zusammenfügen, ca. 1 cm dick auswallen, Quadrate schneiden, mitbacken. In der Mitte des vorgeheizten Ofens ca. 10-12 Minuten backen.
Energie: 456kJ / 109kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.