• Drucken
Rösti-Broccoli-Sticks
  • 45min
  • Vegetarisch
Rösti-Broccoli-Sticks

Rösti-Broccoli-Sticks

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Rösti-Broccoli-Sticks

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Sticks:
400 g Gschwellti aus vorwiegend mehligkochenden Kartoffeln, z.B. Victoria
300 g Broccoli, in Röschen
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Eier
3 - 4 EL Paniermehl
100 g roter Tilsiter, an der Röstiraffel gerieben
1 TL Thymian, gezupft
1 TL Salz, Pfeffer
2 - 3 EL Paniermehl zum Bestreuen
3 EL Butter, flüssig
Tomaten-Aprikosen-Sauce:
500 g Tomaten, geschält, entkernt, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
1 EL Tomatenpüree
1 TL Zucker
2 Aprikosen, gewürfelt
Sauerrahm-Petersilien-Sauce:
200 g Crème fraîche
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Petersilie, gehackt
1 TL Zitronensaft
2 EL Pinienkerne, geröstet, gehackt
2 EL Sbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Sticks: Gschwellti schälen, an der Röstiraffel reiben. Broccoli in siedendem Salzwasser oder im Dampf 5 Minuten garen, kalt abschrecken, abtropfen lassen, fein hacken. Mit restlichen Zutaten zu den Kartoffeln mischen, würzen.
  2. Masse mit einem kalt abgespülten Spachtel auf einem mit Paniermehl bestreuten Backpapier 2 cm dick rechteckig ausstreichen. Mit einem kalt abgespülten Messer in Sticks von ca. 10x3,5 cm Grösse schneiden, mit etwas Abstand auf das vorbereitete Blech legen. Mit Butter bestreichen.
  3. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten braten.
  4. Tomaten-Aprikosen-Sauce: Tomaten und Knoblauch in Butter andämpfen. Tomatenpüree und Zucker beifügen. Halb zugedeckt 10-15 Minuten köcheln. Aprikosen dazugeben, erhitzen, salzen, pfeffern.
  5. Sauerrahm-Petersilien-Sauce: Alle Zutaten mischen, salzen, pfeffern.
  6. Sticks mit den beiden Saucen servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 7294kJ / 1742kcal, Fett: 121g, Kohlenhydrate: 101g, Eiweiss: 61g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.