• Drucken
Gemüse-Kräuter-Cannelloni mit Blüten
  • 35min
  • Vegetarisch
Gemüse-Kräuter-Cannelloni mit Blüten

Gemüse-Kräuter-Cannelloni mit Blüten

back to top

Gemüse-Kräuter-Cannelloni mit Blüten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 ofenfeste Portionenteller
Butter für die Teller
Füllung:
200 gAuberginen, in Streifen
200 gZucchini, in Streifen
1Knoblauchzehe, in Streifen
Butter zum Dämpfen
2Tomaten, entkernt, in Streifen
2 ELKräuter, z. B. Oregano, Basilikum, geschnitten
150 gTessiner Alpkäse AOP, geraffelt
Salz, Pfeffer
2 RollenPastateig, ca. 250 g
1 dlGemüsebouillon
2 dlHalbrahm
50 gTessiner Alpkäse AOP, geraffelt
1 - 2 ELBlüten, z. B. Hornveilchen, Borretsch, Kapuzinerkresse, evtl. geschnitten

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Gratinieren: ca. 20 Minuten
  1. Füllung: Auberginen, Zucchini und Knoblauch in Butter andämpfen. Mit wenig Wasser ablöschen, 6-8 Minuten dämpfen, leicht auskühlen lassen. Tomaten, Kräuter und Käse dazumischen, würzen.
  2. Teige je in 4 gleich grosse Stücke schneiden. Füllung darauf verteilen, aufrollen, in die vorbereiteten Teller legen.
  3. Bouillon und Rahm mischen, darübergiessen. Mit Käse bestreuen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten gratinieren. Mit Blüten bestreuen.

Die Cannelloni können statt in vier Portionentellern auch in einer grossen Gratinform zubereitet werden.

1 Portion enthält:

Energie: 2575kJ / 615kcal, Fett: 36g, Kohlenhydrate: 46g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.