• Drucken
Pouletspiessli vom Grill mit Bulgursalat
  • 45min
Pouletspiessli vom Grill mit Bulgursalat

Pouletspiessli vom Grill mit Bulgursalat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Pouletspiessli vom Grill mit Bulgursalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Holzspiesschen
Pouletspiessli:
4Pouletbrüstchen, ca. 600 g
Salz, Pfeffer, Paprika
1 ELRosmarin, fein gehackt
Bratcrème
Bulgur-Petersilien-Salat:
ca. 4 dlGemüsebouillon
200 gBulgur
2 BundPetersilie, fein gehackt
1 - 2Bundzwiebeln, fein gehackt
1 - 2Zitronen, wenig abgeriebene Schale und Saft
4 - 5 ELÖl
wenig Honig
Salz, Pfeffer
4 ELgeröstete Mandeln
Zitronenspalten und Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
  1. Spiessli: Poulet längs in feine Streifen schneiden. Fleisch würzen und mit Bratcrème mischen, lammellenförmig an Spiesschen stecken.
  2. Salat: Gemüsebouillon aufkochen, Bulgur einrieseln lassen, auf dem ausgeschalteten Herd zugedeckt quellen und abkühlen lassen.
  3. Petersilie, Bundzwiebeln, Zitronenschale und Saft mit Öl und Honig verrühren, würzen. Bulgur daruntermischen, auf Teller geben.
  4. Spiessli rundum braten oder grillieren, auf den Salat legen, garnieren.

Bulgur ist hydrothermisch verarbeiteter Weizen und ist beim Grossverteiler, in Reformhäusern oder in Drogerien mit Reformabteilung erhältlich.
Statt Bulgur Couscous verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2144kJ / 512kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 43g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.