• Drucken
Auberginen-Pesto-Wähe
  • 1h15min
  • Vegetarisch
Auberginen-Pesto-Wähe

Auberginen-Pesto-Wähe

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 18 Stimmen)
back to top

Auberginen-Pesto-Wähe

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 12 Stück
MengeZutaten
ofengrosses Blech
Butter und Paniermehl für das Blech
Teig:
300 gMehl
110 gSbrinz AOP, gerieben
110 gButter, kalt, in Stücken
¾ TLSalz
ca. 1,5 dlWasser
1½ ELEssig
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag:
800 gkleine Auberginen, längs geviertelt, in Scheiben
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
8 ELSbrinz AOP, gerieben
2 - 3 ELPesto Genovese
4 - 5 ELPinienkerne
Guss:
2 dlMilch
2 dlRahm
3Eier
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen25min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h15min
  1. Teig: Mehl, Sbrinz, Butter und Salz zu einer krümeligen Masse reiben. Wasser und Essig zugeben, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Belag: Auberginen in Bratbutter 8-10 Minuten braten, würzen, auskühlen lassen.
  3. Teig auf wenig Mehl rechteckig auswallen. Vorbereitetes Blech damit auslegen, einstechen.
  4. Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen.
  5. Erst Sbrinz, dann Auberginen auf den Teigboden geben. Guss dazugiessen. Pesto teelöffelweise auf der Wähe verteilen. Pinienkerne daraufstreuen.
  6. Auf der untersten Rille des auf 220°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.

1 Stück enthält:

Energie: 1403kJ / 335kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.